Yoga Ferien

Yoga Ferien im Erzgebirge mit Sunita Romy Gerstner

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Yoga Ferien im Erzgebirge - Beginn am 3.06.2012 Eingebettet im Erzgebirge, lädt das Landhotel „ Altes Zollhaus“ ein, zum wandern, wohlfühlen, entspannen, und ist ein idealer Platz um traditionelles Yoga zu praktizieren, verbunden mit liebevoller Achtsamkeit in der ursprünglichen Schönheit der Natur. Die Körperwahrnehmung wird geschult mit sanften Kräftigungen und Dehnungen durch die ASANAS (Körperübungen). Der Körper wird gereinigt und mit neuer Energie aktiviert durch PRANAYAMA(Atemübungen). Mit Tiefenentspannungen werden alle Energien in Harmonie und Fluss gebracht. Durch liebevolles, achtsames Übungen allein und auch in Partnerübungen wirst Du erstaunt sein was alles möglich ist und kannst so Deinen wundervollen Körper in seiner einzigartigen Schöpfung neu entdecken. Durch Meditation finden wir Zugang zu innere Stille, zu unserer inneren Kraft, unserer Intuition und besinnen uns auf unsere ursprüngliche Quelle. Es wird auch genügend Freizeit geben für Ausflüge, wandern oder einfach mit sich selbst allein zu sein. Schenke Dir selbst Zeit, Aufmerksamkeit und Liebe. DU bist der wichtigste Mensch in Deinem Leben. Diese Yoga Woche ist für jeden geeignet und es kann auch auf spezielle Bedürfnisse eingegangen werden. Ich freue mich auf eine gemeinsame Zeit getragen von Frieden, Liebe, Achtsamkeit und Freude. Voraussetzung ist der Verzicht auf Fleisch, Fisch und Alkohol. Zeit : Beginn am 3.06.2012 gegen 18.00 Uhr mit dem Abendessen Ende am 8.06.2012 nach dem Frühstück Mindestteilnehmer 6 Personen Kosten für Unterkunft, Verpflegung(HP) und Yoga 545, 00 Euro im Doppelzimmer Einzelzimmerzuschlag 15 Euro pro Tag Eigene Anreise. Durch Krankheit und Schmerz führte mich mein Weg im Januar 2002 zum Yoga. Schon bald spürte ich dass die Yoga Übungen meine Schmerzen linderten. Um noch mehr über Yoga zu erfahren und tiefer einzusteigen begann ich im August 2003 meine 2 jährige Ausbildung zur Yoga Lehrerin mit einer 4 wöchigen Intensiv- Ausbildung. Von da an änderte sich mein Leben grundlegend zum Positiven. Da ich meine Umwelt sensibler wahrnahm, erkannte ich meine Aufgabe darin, mein erlangtes und erfahrenes Wissen über dieses einmalige Übungssystem an andere Menschen weiter zu geben. Sofort nach der Ausbildung begann ich zu unterrichten im Fitnessstudio, Physiotherapiepraxis, Volkshochschule und im Herbst 2004 auch in einem kleinen Raum zu Hause. Weitere Ausbildungen schlossen sich an. Wie z.B. 2004 der Entspannungskursleiter, 2005 der Atemkursleiter und Meditationskursleiter. Durch intensive Weiterbildungen erhielt ich im August 2005 das Abschlußzertifikat zur Yoga Lehrerin . Im Oktober 2005 eröffnete ich das Sunita Yoga Zentrum um so vielen Menschen wie möglich die positiven Wirkungen des Yoga näher bringen zu können. In den letzten Jahren erweiterte ich mein Wissen durch Fortbildungen in Deutschland, der Schweiz und Indien, besonders im Bereich der Yoga Therapie, Craniosacral Therapie, Spiraldynamik und als Meditations Lehrerin. Heute bin ich schmerzfrei, beweglicher als je zuvor und zutiefst dankbar diesen Segen erfahren und weitergeben zu dürfen. Infos: Sunita Yoga Zentrum Sunita Romy Gerstner Franziskanerplatz 4-5 84307 Eggenfelden Tel.: 08721/126 486 Tel./Fax: 08721/126 969 Mobil: 0179/294 937 0 info@sunita-yoga-zentrum.de www.sunita-yoga-zentrum.de Landhotel Altes Zollhaus Altenberger Str. 7 01776 Neuhermsdorf www.hotel-zollhaus.com info@hotel-zollhaus.com Tel: 035057 540 Blogger: Gerrit Curcio www.hotel-kalura.com
Wandern direkt am Seeufer

Das Wandern ist des Müllers Lust direkt auf dem Kammweg, Einstieg gleich am Zollhaus

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Das Wandern ist des Müllers Lust
Wir liegen nur ein paar hundert Meter vom bekannten Kammweg. Lernen Sie unser schönes Erzgebirge mit seinen Wäldern, Wiesen und natürlich Bächen kennen. Ihr persönliches Wanderpaket enthält: Erzgebirgstropfen zur Begrüßung Übernachtung und reichhaltiges Frühstücksbuffet Täglich ein Lunchpaket als Wanderproviant 1 Erzgebirgsmenü (3 Gänge) 1 Gratis-Schnupperaufenthalt in unserer neuen Wellnesslandschaft mit 4 verschiedenen Saunen 3 Übernachtungen € 112,00 pro Person 5 Übernachtungen € 168,00 pro Person Die oben genannten Preise verstehen sich pro Person im Doppelzimmer (EZ-Aufpreis 12,00 € pro Tag).
Workshop für Singles und Paare

Wo die Liebe hinfällt – wie bekomme ich den Partner meiner Träume

Workshop für Singles und Paare

sensuality-school

sensuality-school - Vanessa del Rae

 

Wenn der Partner unserer Träume auf sich warten lässt, liegt das oft an uns selbst.
Daran, dass wir unsere Sehnsüchte, Träume und Phantasien nicht gut genug kennen.
Oder nicht zu ihnen stehen. Sie nicht herauslassen.
Wenn eine Beziehung nicht mehr recht funktioniert, kommunizieren wir vielleicht zu wenig über die wirklich wichtigen Dinge. So weit braucht man es nicht kommen zu lassen.
An diesem Wochenende reden wir darüber, ohne Vorbehalte und Tabus. Wir tun auch etwas.
In geschützter Atmosphäre, in kleinem Kreis. Wir haben viel Spaß dabei.
Wahrscheinlich lernen Sie sich selbst ganz neu kennen.
Sie werden an innerer Stärke gewinnen, Ihre Hemmungen verlieren und den Anstoß zu etwas ganz Entscheidendem erfahren – zu Lebenslust und der Liebe zu sich selbst.
Ich verspreche nicht, dass sich Ihr Leben nach diesem Wochenende grundlegend ändert.
Aber die Chancen stehen gut dafür.

16. bis 18. März 2012    
Veranstaltungsort: Landhotel Altes Zollhaus
Altenbergerstr.7, 01776 Hermsdorf/Erzgebirge

zauberhafte Umgebung, sehr schöner Wellnessbereich, tolles Essen!
Übernachtung im Hotel zu günstigen Preisen, Anfahrt per Bahn in 3-4 Stunden,
Shuttleservice zum Hotel

www.hotel-zollhaus.com

Rückfragen und Anmeldung
direkt per Telefon:
Vanessa del Rae 0171  2672765

http://www.sensuality-school.com/wo-die-liebe.html

D i e  Q u a l i t ä t  i h r e r  s i n n l i c h – s e x u e l l e n  E r f a h r u n g e n
h a t  E i n f l u s s  a u f  d i e  Z u f r i e d e n h e i t  i n  I h r e m  L e b e n !
E r f ü l l u n g  a u f  d i e s e r  E b e n e  b e d e u t e t
A u s g e g l i c h e n h e i t  u n d  W o h l b e f i n d e n
i n  h ä u s l i c h e r,  f a m i l i ä r e r  u n d  b e r u f l i c h e r  U m g e b u n g.
S E X U A L I TÄ T   I S T   K O M M U N I K A T I O N
M I T  A L L E N  S I N N E N!

sensuality-school | vanessa@sensuality-school.com

 

 

1. Sandskulpturen Wettbewerb im Erzgebirge

1. Sandskulpturen-Wettbewerb im Erzgebirge (3. Info)

3. Medieninformation 03. Mai 2011

1. Sandskulpturen-Wettbewerb im Erzgebirge

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 „Die Wüste lebt“

Die Befüllung der Verschalungen ist in vollem Gange!!

Neuhermsdorf/Erzgebirge, 03.05.2011 Die Befüllung der Sandskulpturen-Verschalungen ist seit Montag in vollem Gange. Insgesamt sind 8 LKW-Ladungen mit insgesamt 200 Tonnen eines speziellen lehmhaltigen Sandes notwendig, um insgesamt 5 Skulpturen mit je einer Kantenlange von 3 m entstehen zu lassen.

Trotz Wetterkapriolen und kühlen Temperaturen sind mehrere Arbeiter täglich damit beschäftigt, den Sand mit Vibrationsstampfern in den Verschalungen zu verdichten. Der Transport von der Lagerstelle zu den eigens für den Sandskulpturen-Wettbewerb hergestellten Verschalungen, die ähnlich einer Pyramide aufgebaut sind, erfolgt mittels Radlader. Während dieser im Erzgebirge einmaligen Veranstaltung schaffen 5  Künstler unter dem Motto „Die Wüste lebt“  sandige Kunstwerke. Dabei ist die Umsetzung des Themas jedem Künstler selbst überlassen. Uwe Bürkle, der selbst seit mehreren Jahren an internationalen Sandskulpturen-Wettbewerben aktiv teilnimmt, wird den Künstlern als technischer Leiter mit seinem Wissen hilfreich zur Seite stehen.

Die aus den Bewerbungen ausgewählten Künstler stehen in den Starlöchern, um ab dem 09.05.2011 in nur 5 Tagen Bauzeit mit Schaufel, Eimer, Spachteln, Maurerkellen, Palettmessern, Wassersprüher und Muskelkraft  wunderschöne Kunstwerke aus Sand entstehen zu lassen.

Wir freuen uns über die Teilnahme von: Zamir Yushaev Leipzig, Lutz Punte Weinböhla, Ralph Siebenborn Pobershau, Matthias Meißner Dresden und als einzige weibliche Künstlerin Bärbel Niesner Schwepnitz.

Natürlich kann man den Künstlern auch bei der Arbeit über die Schulter schauen. Dazu ist das Ausstellungsgelände ab 09.05.2011 während  der Bauphase täglich ab 10.00 Uhr geöffnet. Eigens zum Schutz der Sandskulpturen wird ein gigantisches Zelt (19×12 m) aufgestellt, so dass die sandigen Kunstwerke jederzeit auch bei Wind und Wetter von den Besuchern besichtigt werden können und somit lange Zeit zur Freude der Gäste beitragen. 

    
FAKTEN ZUR VERANSTALTUNG
Termin: 09.05.2011 – 14.05.2011 Bau der Sandskulpturen
 14.05.2011, 13.30 Uhr Siegerehrung
 ab 14.05.2011 Ausstellung
 Eintritt 2,00 € pro Person
Veranstaltungsort: Landhotel Altes ZollhausAltenberger Straße 701776

Neuhermsdorf/Erzgebirge 
PRESSEKONTAKT:  Elke Fromm Organisatorin  
Tel. 035057-540/Fax: 035057-54240

1. Sandskulpturen-Wettbewerb im Erzgebirge

Medieninformation 19. April 2011

1. Sandskulpturen-Wettbewerb im Erzgebirge

Thema: „Die Wüste lebt“

Neuhermsdorf/Erzgebirge, 19.04.2011 Vom 09.05.2011 bis 14.05.2011 veranstaltet das Landhotel Altes Zollhaus im erzgebirgischen Neuhermsdorf zum 1. Mal einen Sandskulpturen-Wettbewerb.

„Die Wüste lebt“ heißt das vorgegebene Thema des Wettbewerbes.

Seit 1996 findet unser internationaler Schneeskulpturen-Wettbewerb statt, der weit über die Region hinaus bekannt ist und jährlich mehrere Tausend Besucher anlockte. Auf diesen Erfolg aufbauend, veranstalten wir erstmalig im Jahr 2011 einen Sandskulpturen-Wettbewerb.

Deshalb heißt es zum ersten Mal ran an die Sandblöcke im Landhotel Altes Zollhaus! Mit dem Motto „Die Wüste lebt“ möchten wir den Erwachsenen wie auch den Kindern die vielfältigsten Kreationen einer Phantasiewelt aus Sand bieten. Dabei sind auch dem Ideenreichtum der Künstler keine Grenzen gesetzt. Für die Künstler heißt dies: Den Gedanken freien Lauf lassen und Erschaffung einer faszinierenden Sandwelt.

Dieser neuen Herausforderung stellen sich ausschließlich Künstler, die bereits an einem unserer Schneeskulpturen-Wettbewerbe teilgenommen haben. Es werden 5 Sandskulpturen mit einer gigantischen Kantenlänge von 3,00 m und in einer Bauzeit von nur 5 Tagen entstehen. Die Bauphase wird von einem technischen Leiter, Herrn Bürkle, der bereits selbst an Sandskulpturen-Wettbewerben teilgenommen hat, begleitet.

Einen kleinen Vorgeschmack auf den Wettbewerb können sich die Gäste bereits ab dem 22.04.2011 verschaffen. Herr Bürkle wird in einer Bauzeit von ca. 2 Tagen eine Sandskulptur im Foyer des Hotels entstehen lassen. Seien Sie dabei und erleben Sie, wie aus vielen einzelnen Sandkörnchen Kunst entsteht!

Natürlich kann man den Künstlern während des Sandskulpturen-Wettbewerbes auch bei der Arbeit über die Schulter schauen. Dazu ist das Ausstellungsgelände während der Bauphase täglich ab 10.00 Uhr geöffnet. Am Samstagnachmittag erfolgt dann die Prämierung des besten Kunstwerkes. Die Auswahl nimmt eine eigens einberufene Jury vor. Für die ersten 3 Platzierten winken Geldprämien in Höhe von 1.000,00 €.

Nach der Prämierung sind die Kunstwerke im Hotelgarten zu bewundern.

Der Gedanke nach dem Schneeskulpturen-Wettbewerb auch ein Event für den Sommer ins Leben zu rufen ist mit dem Ziel verbunden, das Image des Osterzgebirges nicht nur als vielfältiges Winterreiseziel darzustellen, sondern auch im Sommer zu etablieren.

                 
Informationen zum Hotel: Landhotel Altes Zollhaus

Das traditionsreiche Landhotel Altes Zollhaus liegt im Südosten des Freistaates Sachsen, unweit der Städte Freiberg (ca. 33 km) und Dresden (ca. 45 km) sowie in unmittelbarer Nähe zur tschechischen Grenze. Das Hotel liegt ruhig in landschaftlich schöner Kammlage des Osterzgebirges in knapp 800 m Höhe auf einem 15.000 qm großen Wiesengelände mit Quellen, Waldsee und Spazierwegen.

Die Tradition des romantischen Hotels geht bereits auf das Jahr 1658 zurück, als an der Straße von Böhmen nach Sachsen eine Zollstelle errichtet wurde.

Die 41 großzügig eingerichteten Hotelzimmer und Suiten, bieten Wohnkomfort im Landhausstil. In dem Jahrhunderte alten Kreuzgewölbe-Restaurant werden internationale Küche und Spezialitäten der Region in historischem Ambiente serviert. Ein großer Saal mit direktem Zutritt zum Hotelgarten bietet für Hochzeiten und Tagungen ein einzigartiges Flair.
FAKTEN ZUR VERANSTALTUNG
Termin: 09.05.2011 – 14.05.2011 Bau der Sandskulpturen
 14.05.2011, 13.30 Uhr Siegerehrung
 ab 14.05.2011  Ausstellung

Veranstaltungsort: Landhotel Altes ZollhausAltenberger Straße 701776 Hermsdorf/Erzgebirge
 
Motto: „Die Wüste lebt“

PRESSEKONTAKT
Elke FrommLandhotel Altes ZollhausAltenberger Straße 701776 Hermsdorf/Erzgebirge 
Telefon: 035057/54-0 
Telefax: 035057/54-240 
E-Mail: info@hotel-zollhaus.com
Homepage: www.hotel-zollhaus.com
Besuchen Sie auch die Homepage von unserem Partnerhotel auf Sizilien: www.hotel-kalura.com

Krimistück „Pleiten, Pech & Leichen“

Pleiten, Pech & Leichen

Zusammenfassung des Stückes:

Das etwas andere Krimistück

Felixa Dollinger & Christina Rieth

Das Stück beginnt mit zwei Schauspielerinnen, Charlotte
und Miriam. Die eine taff und seriös, die andere verwirrt
und chaotisch.
Sie bereiten alles für das Krimi-Dinner vor, das sie aufführen
wollen. Dabei geht schon einiges schief. Miriam
kommt zu spät, verpatzt ihren Auftritt und bringt die
komplette Aufführung durcheinander. Zwischen Charlotte
und Miriam kommt es zu einem kurzen Streit, denn
die disziplinierte Charlotte kann nicht fassen, mit was für
einer untalentierten Kollegin sie da spielen muss.
Miriam verlässt traurig das Restaurant, kommt aber kurze
Zeit später, total aufgelöst, wieder zurück. Sie stammelt
etwas von Polizisten, einem Verhör und einer Leiche!
Charlotte glaubt ihr nicht und möchte sich selbst überzeugen.
Beide Schauspielerinnen verlassen das Gebäude.
Gleich darauf stürmen zwei Polizistinnen den Saal. Die
beiden Polizistinnen Eva und Sabine klären das Publikum
auf: Während drinnen friedlich Theater gespielt wurde,
ist draußen ein Mord passiert. Isabella König wurde mit
einer Gartenhacke erschlagen. Nun wird ermittelt! Denn
alle im Raum sind verdächtig und könnten der Mörder
sein. Ermittlungen werden durchgeführt und kurz vor der
Hauptspeise kommt raus, das der Täter eine Frau gewesen
sein muss! Nach dem Essen werden die Hauptverdächtigen
vernommen und die Zuschauer dürfen live
beim Verhör der Verdächtigen dabei sein. Fünf Damen
müssen sich den Polizistinnen stellen und haben diverse
Ausreden und Erklärungen.
Die Zuschauer müssen entscheiden: Wer war die
Mörderin?
Letztendlich wird die Täterin erkannt und festgenommen.
Die zwei Schauspielerinnen (die ebenfalls beide Hauptverdächtige
waren) sind sich einig:
NIE WIEDER KRIMI-DINNER!
Preis: 35,00 € pro Person (incl. 3-Gang-Menue)

www.hotel-zollhaus.com 

Tel: 035057540

ZUMBA Fitness- Wochenende im Landhotel Altes Zollhaus am 19-20 Nov.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Am 19.11 – 20.11 2011 findet im Hotel „Altes Zollhaus“ in Neuhermsdorf ein ZUMBA Fitness- Wochenende statt:

„ZUMBA“ ist der spanische, umgangssprachliche Ausdruck für „sich schnell bewegen und Spaß haben“ und steht also im wahrsten Sinne des Wortes für lateinamerikanische Lebensfreude, heiße Rhythmen und tolle Tanzbewegungen.
Bei Salsa, Merengue, Calypso, Reggaeton, aber auch Flamenco oder afrikanischem Tanz wird der Körper gestrafft und die Kondition verbessert. Die Abfolge der Schritte und Drehungen ist in jedem Alter leicht erlernbar, man muss nicht tanzen können und braucht auch keinen Tanzpartner.

Programm:

Am Samstag:
2x ZUMBA Fitness
1x AquaZUMBA
1x Italienisches Buffett

Am Sonntag:
2- Stunden ZUMBA Fitness Marathon
Preise pro Person:

Gesamtpaket im EZ mit ÜF € 100,00
Gesamtpaket im DZ mit ÜF € 85,00
Anmeldung:
http://www.zumba-dresden.de
http://www.mops-fidel.com

www.hotel-zollhaus.com

Let´s ZUMBAAAAAAAAAAAAAAAAAAA!.