P1030664

Zollhaus – Yoga, Wandern und Genießen im Erzgebirge

vom 12.06.2016 – 18-06-2016

Unser liebevoll gestalteter Rückzugsort für die gemeinsame Woche liegt im östlichen Erzgebirge, nahe der tschechischen Grenze, umgeben von Wiesen und Wäldern und ganz viel Ruhe.

SaunarelaxenDich erwartet morgens und abends teilnehmerorientiertes Yoga aus dem Hatha-Yoga, Yin-Yoga und Kundalini-Yoga. Der für uns reservierte Yogaraum bietet hierfür die richtige Atmosphäre. Matten und Kissen sind vorhanden. Morgens aktivierend und dynamisch, abends entspannend und regenerierend.

 Die herrliche Umgebung läd dich zu Ausflügen in die Natur ein. Auch Dresden liegt nur ca. 1 Autostunde entfernt. Wandern im Erzgebirge, Elbsandsteingebirge, an den Ufern der Elbe oder direkt vor der Hoteltüre.

Anmeldeformular

Yvonne_Lammers_YogaSo könnte ein Yoga-Genusstag aussehen:

 7:30-9:00  Hatha Yoga mit Atemübungen, aktivierenden und kräftigenden Haltungen, entspannt in den Tag

09:00-10:30  Schlemmerfrühstück

10:30-17:00 Zeit für…. Wonach auch immer dir ist: Wellness, Ruhe, ein gutes Buch, Stille… oder: gemeinsam  spazierend oder wandernd die Gegend erkunden…

 17:00-18:30 Yin-Yoga, „lang, still, tief“ in den Haltungen verweilen, zur Regeneration, wirkt auf das fasziale System und die Meridiane, Tiefenentspannung, Meditation, Mantra-Singen

19:00 achtsam genießen – Abendessen

 Du lässt den Tag nach Wahl ausklingen, für dich oder gemeinsam…

 Abgerundet wird dein Aufenthalt durch eine wunderschöne Wellness-Landschaft von mehr als 140m², gegen geringe Nutzungsgebühr, sowie die vortreffliche Küche des Hauses.

Ich freue mich auf die Zeit mit dir!

Anreise: Sonntag 12.06.2016 Zeit zum Ankommen und Kennenlernen, Vorstellung des Wochenprogrammes und Abstimmung mit der Gruppe.

Preise: Seminarpreis: 189€ für die Woche

 Zzgl.: Übernachtung/Nacht mit reichhaltigem Frühstück pro Person im:

 Einzelzimmer 44€
Doppelzimmer zur Einzelbenutzung 48€
Doppelzimmer 31€
Auf Wunsch zusätzlich 3-Gang-Abendmenue 17€ pro Tag.

Die Anreise erfolgt in Eigenregie, gerne helfe ich  bei der Bildung von Fahrgemeinschaften wenn möglich.

Kontakt über Yvonne Lamers, yogayvi@gmail.com   oder Mobil: 0151/539 63 113

Über mich: Yvonne Lamers, aus- und weitergebildet in Hatha-, Kundalini-, Ashtanga-/Vinyasa und Yin-Yoga. Pilatestrainerin und Fitnesstrainerin sowie Nordic-Walking-Instruktorin. (Yuj-Institut, Safs-Beta, IFAA,). Mehr gerne im persönlichen Kontakt…

Link zum Lanndhotel Altes Zollhaus

 

 

Relaxen im Alten Zollhaus

Basen-Kraft-Kur nach Peter Jentschura mit Sylvia Karl im Erzgebirge

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Programm

Basen-Kraft-Kur nach Peter Jentschura
mit Sylvia Karl im Erzgebirge

Termine: 26.03. – 31.03.2012
sowie 10.09. – 15.09.2012

Regeneration – Entspannung – Entlastung mit einer
der Stoffwechsel entlastet

In wunderschöner Umgebung in Hermsdorf/ Erzg.
werden Sie eine Woche lang im Hotel “Altes Zollhaus”
verwöhnt und tun gleichzeitig viel Gutes für Ihre
Gesundheit und Wohlbefinden. Bei dieser Kur werden
übermäßige Säuren im Körper abgebaut und so der
Säure-Basen-Haushalt reguliert. Der
Körper kann sich sogenannter Schlacken entledigen,
wodurch der Stoffwechsel entlastet wird.

Man findet zu neuer Vitalität und Energie.

Eine genussvolle vegetarische Ernährung mit
abwechslungsreichen und schmackhaften
Gemüsegerichten, frischen Salaten und Rohkost,
Nüssen, Sprossen und Obst verwöhnt den Gaumen.

Lassen Sie in dieser Woche die Seele baumeln
und entfliehen Sie dem Alltagsstress.
Mit Massagen, basischen Anwendungen, Saunagängen
und viel Bewegung wird nicht nur der Stoffwechsel
in seiner Arbeit unterstützt, sondern auch der
Geist kann sich entspannen und Abstand vom
Alltag gewinnen. Dies bringt neue Energie und
Vitalität. Sie erhalten in dieser Woche viele
Hinweise und Tipps für die spätere Umsetzung
zu Hause, damit die Erfolge der Kur lange
erhalten bleiben.

Leistungen:

5 Übernachtungen / EZ / VP
2 Massagen / Basische Anwendungen
2x Sauna (Nutzungsdauer jeweils unbegrenzt)
5x Yoga
Wanderungen und Bewegungsprogramm

Jentschura-Produktpaket
(7×7 Kräutertee, Meine Base, Wurzelkaft, Irrigator)
Kosten: 649,-€ / Person

Termine: 26.03. – 31.03.2012 sowie 10.09. – 15.09.2012

Infos und Anmeldung:

Vitalità, Sylvia Karl
Ermelstr. 30a
01277 Dresden
mail: info@vitalita-gesundheit.de
http://www.vitalita-gesundheit.de
0351/ 79 67 210

Oder:

Landhotel “Altes Zollhaus”
Altenberger Str. 7
D-01776 Hermsdorf-Erzgebirge
mail: info@hotel-zollhaus.com
Tel: 035057/ 54- 0 Tel:
Fax: 035057/ 54- 240
http://www.hotel-zollhaus.com m

Hotel Kalura in Cefalu

Eine Sizilien-Malreise mit Maria Henn in Cefalù

Eine Sizilien-Malreise mit Maria Henn in Cefalù

Diese Diashow benötigt JavaScript.

vom: 25.04. – 28.04.2012

Anfänger willkommen!

Ich lade Sie herzlich ein, mit mir an
vier gemeinsamen Tagen Ihre Kreativität
zu entdecken. Wir malen ca 5 Stunden
täglich, was uns Zeit zum entspannen
und Genießen lässt.
In diesem Workshop erlernen sie speziell
die Kunst der Spachteltechnik mit
Acrylfarben (wasserlöslich).
Mit Hilfe eines einfachen Malspachtels
werden die Farben pastös aufgetragen und
mit dem Pinsel lasierend (mit Wasser
verdünnt) weiterverarbeitet.
Zum krönenden Abschluss unseres Workshops
gibt es eine gemeinsame Ausstellung
im Hotel, die immer viel begeisterten
Anklang findet!

Bitte mitbringen:

Malspachtel
Acrylfarben (Starterset reicht aus),
mind. rot, grün, gelb, blau, weiß,
schwarz & Lieblingstöne verschiedene
Flachpinsel (Größe 6, 8, 10)
Papier oder Malkarton (min.150g),
verschiedene Leinwände, je nach Bedarf,
Malkittel, gute Laune

Kursaufbau:

25.04.2012

9.00 – 12.00 Begrüßung/Vorstellung
Kreativübungen zum „künstlerischen
Aufwärmen“
12.00 – 15.00 Mittagspause
15.00 – 17.00 Einführung in die Technik der
Acrylmalerei

26.04.2012

9.00 – 12.00 Spachteltechnik
Vertiefung des Erlernten
12.00 – 15.00 Mittagspause
15.00 – 17.00 Bildgestaltung und Komposition

27.04.2012

9.00 – 12.00 Zeichenübungen, Perspektive
Entwerfen von Skizzen
12.00 – 15.00 Mittagspause
15.00 – 17.00 Übertragen der Skizzen auf
Leinwand
28.04.2012

9.00 – 12.00 Fertigstellen der Bilder
12.00 – 15.00 Mittagspause
15.00 – open end Abschluss und Ausstellen der
entstandenen Werke kleine Vernissage

Vita

Geboren 1963 in Mainz /1983-1986 Studium
des modernen Tanzes an der Scuola Faggioni,
Florenz, Italien / neben Filmrollen Tätigkeit
als Masken- und Bühnenbildnerin / 1987
Aufenthalt in den USA, erste Ausstellungen
in Madison, Wisconsin und Chicago, Illinois
/ 1990 Gastaufenthalt Kunstschule Silakarang,
Indonesien / Dezember 1990 Geburt der Tochter
Cyra Helena und Umzug nach Deutschland
/ 1995–1999 Studium der freien Kunst und
Kunsttherapie an der Fachhochschule in
Ottersberg mit Abschluss Diplom/ lebt
seit 2002 in Berlin als freiberufliche
Künstlerin.
Zum krönenden Abschluss unseres Workshops
gibt es eine gemeinsame Ausstellung im
Hotel, die immer viel begeisterten Anklang
findet.

Anmeldung zum Seminar bitte schriftlich an
mich via email. 220,- e pro Teilnehmer
(20 Stunden ) zzgl. Hotel und Anreise
Mindestteilnehmerzahl: 5

Ich freue mich sehr mit euch an diesem
wundervollen Ort am Meer zu malen.

Bei Fragen ruft mich bitte an unter:
Maria Henn
Tel. 0049- 30-43732859 (ich spreche deutsch
und italienisch) info@mariahenn.de
http://www.mariahenn.de

Hotelbuchung und Information zum Hotel Kalura bitte direkt an
http://www.hotel-kalura.com

Hotel Kalura
Via Vincenzo Cavallaro 13
90015 Cefalu
info@hotel-kalura.com
Tel: 0039 0921 421354

Yoga Ferien

Yoga Ferien im Erzgebirge mit Sunita Romy Gerstner

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Yoga Ferien im Erzgebirge - Beginn am 3.06.2012 Eingebettet im Erzgebirge, lädt das Landhotel „ Altes Zollhaus“ ein, zum wandern, wohlfühlen, entspannen, und ist ein idealer Platz um traditionelles Yoga zu praktizieren, verbunden mit liebevoller Achtsamkeit in der ursprünglichen Schönheit der Natur. Die Körperwahrnehmung wird geschult mit sanften Kräftigungen und Dehnungen durch die ASANAS (Körperübungen). Der Körper wird gereinigt und mit neuer Energie aktiviert durch PRANAYAMA(Atemübungen). Mit Tiefenentspannungen werden alle Energien in Harmonie und Fluss gebracht. Durch liebevolles, achtsames Übungen allein und auch in Partnerübungen wirst Du erstaunt sein was alles möglich ist und kannst so Deinen wundervollen Körper in seiner einzigartigen Schöpfung neu entdecken. Durch Meditation finden wir Zugang zu innere Stille, zu unserer inneren Kraft, unserer Intuition und besinnen uns auf unsere ursprüngliche Quelle. Es wird auch genügend Freizeit geben für Ausflüge, wandern oder einfach mit sich selbst allein zu sein. Schenke Dir selbst Zeit, Aufmerksamkeit und Liebe. DU bist der wichtigste Mensch in Deinem Leben. Diese Yoga Woche ist für jeden geeignet und es kann auch auf spezielle Bedürfnisse eingegangen werden. Ich freue mich auf eine gemeinsame Zeit getragen von Frieden, Liebe, Achtsamkeit und Freude. Voraussetzung ist der Verzicht auf Fleisch, Fisch und Alkohol. Zeit : Beginn am 3.06.2012 gegen 18.00 Uhr mit dem Abendessen Ende am 8.06.2012 nach dem Frühstück Mindestteilnehmer 6 Personen Kosten für Unterkunft, Verpflegung(HP) und Yoga 545, 00 Euro im Doppelzimmer Einzelzimmerzuschlag 15 Euro pro Tag Eigene Anreise. Durch Krankheit und Schmerz führte mich mein Weg im Januar 2002 zum Yoga. Schon bald spürte ich dass die Yoga Übungen meine Schmerzen linderten. Um noch mehr über Yoga zu erfahren und tiefer einzusteigen begann ich im August 2003 meine 2 jährige Ausbildung zur Yoga Lehrerin mit einer 4 wöchigen Intensiv- Ausbildung. Von da an änderte sich mein Leben grundlegend zum Positiven. Da ich meine Umwelt sensibler wahrnahm, erkannte ich meine Aufgabe darin, mein erlangtes und erfahrenes Wissen über dieses einmalige Übungssystem an andere Menschen weiter zu geben. Sofort nach der Ausbildung begann ich zu unterrichten im Fitnessstudio, Physiotherapiepraxis, Volkshochschule und im Herbst 2004 auch in einem kleinen Raum zu Hause. Weitere Ausbildungen schlossen sich an. Wie z.B. 2004 der Entspannungskursleiter, 2005 der Atemkursleiter und Meditationskursleiter. Durch intensive Weiterbildungen erhielt ich im August 2005 das Abschlußzertifikat zur Yoga Lehrerin . Im Oktober 2005 eröffnete ich das Sunita Yoga Zentrum um so vielen Menschen wie möglich die positiven Wirkungen des Yoga näher bringen zu können. In den letzten Jahren erweiterte ich mein Wissen durch Fortbildungen in Deutschland, der Schweiz und Indien, besonders im Bereich der Yoga Therapie, Craniosacral Therapie, Spiraldynamik und als Meditations Lehrerin. Heute bin ich schmerzfrei, beweglicher als je zuvor und zutiefst dankbar diesen Segen erfahren und weitergeben zu dürfen. Infos: Sunita Yoga Zentrum Sunita Romy Gerstner Franziskanerplatz 4-5 84307 Eggenfelden Tel.: 08721/126 486 Tel./Fax: 08721/126 969 Mobil: 0179/294 937 0 info@sunita-yoga-zentrum.de www.sunita-yoga-zentrum.de Landhotel Altes Zollhaus Altenberger Str. 7 01776 Neuhermsdorf www.hotel-zollhaus.com info@hotel-zollhaus.com Tel: 035057 540 Blogger: Gerrit Curcio www.hotel-kalura.com
LongWandern

Wanderreise nach Sizilien – wohin den sonst!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wandern Sie durch die 3 Nationalparks von Sizilien

Geheimisvolle Monolithen, wilde Orchideen und glasklares
Quellwasser

Termine: 5 - 11 November 2011
	 14 - 21 April 2012

Programm & Leistungen
- 7 Übernachtungen im Hotel Kalura
- Transfers vom und zum Flughafen Palermo
- 3 Wanderungen in den Nationalparks
- 1 Stadtführung Cefalu + kleine Rocca Wanderung
- Begrüßungscocktail
- Wanderguide ist bei allen Touren dabei
- Transfers zu den Wandereinstiegen und zurück
- Halbpension (Frühstück u. Abendessen im Hotel)
- Die Wanderungen sind zwischen 4-6 Stunden und
wird auch auf die Teilnehmer abgestimmt.

Die anderen Tage stehen Ihn zur freien Verfügung, hier
können wir Ihnen aber auch fakultative Ausflüge anbieten.
Auch gerne eine Tour zum Etna.

Preis: 579 Euro
Pro Person im Doppelzimmer
20 Euro Einzelzimmerzuschlag pro Nacht

Anmeldung: Hotel Kalura
Gerrit Curcio
Via Vincenzo Cavallro 13
90015 Cefalu
www.hotel-kalura.com
info@hotel-kalura.com
Tel: 0039 0921421354

Wandern in den Madonien

Der Naturpark der Madonien zählt mit seiner Fläche von über
40.000 ha zu den bedeutendsten Siziliens. Schon im 19. Jh
erforschten Naturwissenschaftler das Madoniengebiet wegen
der einzigartigen Flora, der viele endemische Pflanzen
zugeordnet sind. Knorrige Korkeichen, Weissdornbüsche
und duftende Heckenrosen säumen des Wanderers Wege.
Im Frühjahr sind die Madonien Heimat blühender, wilder
Orchideen, die alle unter strengem Naturschutz stehen,
wie auch die seltene Nebrodentanne. Die Gebirgsformationen
des Parkes erzählen eine faszinierende, Millionenjahre alte
Geschichte; die Spuren der geologischen Evolution sind
unauslöschlich in den Fels geprägt. Der Pizzo Carbonara,
an dessen Flanken sich eine Mondlandschaft mit unzähligen
karstigen Dolinen bis in die Gipfelregion zieht, ist mit seinen
nahezu 2.000 m die höchste Erhebung und auch der
zweithöchste Berg Siziliens.

Nebroden:
Das mit über 85.000 Hektar größte zusammenhängende
Regionalpark-Gebiet Siziliens wird quasi von vier Straßen
eingerahmt: Es erstreckt sich zwischen der SS 117 bei
Mistretta im Westen und der SS 116 bei Randozzo im
Osten und von der SS 113 an der Nordküste fast bis zur
SS 120 im Landesinneren.
Der Park - in unterschiedliche Schutzzonen eingeteilt- lädt
mit vielen kleinen sehenswerten Örtchen zum Bummeln
ein und hält aber vor allem in seinen verschiedenen
Vegetationszonen unendlich viele Möglichkeiten zum
Wandern, zum Ruhesuchen und zur Erholung und zur
Tier- und Pflanzenbeobachtung bereit.
Ausgedehnte Buchen- und Korkeichenwälder wechseln
ab mit schroffen Felsen aus Kalkstein und Feuchtgebieten,
ie Lebensraum für unzählige bedrohte Tier- und
Pflanzenarten sind. Nicht weniger als 70 verschiedene
Schmetterlingsarten sind hier bereits registriert worden,
von den noch zahlreicheren Insekten- und Vogelarten
ganz abgesehen. Die staatliche Gesellschaft, die für das
Nèbrodi-Gebiet zuständig ist, gibt Info-Broschüren und
Pläne in mehreren Sprachen heraus und hat ihren Hauptsitz
in Caronia an der SP 168, auf der man von der
SS 113 im Norden aus einen lohnenswerten Ausflug
einmal quer durch das Gebiet nach Capizzi machen
kann (86 km).  Den höchst gelegenen Punkt des
Gebietes findet man bei einer Wanderung oder einem
Ausflug auf der SS 289, die von San Ágata di Militello
im Norden nach Cesarò im Süden führt: Von der
deutlich gekennzeichneten Portella Femmina Morta
auf gut 1500 Metern Höhe führt ein Weg zum Monte
Soro, der von seinem Gipfel in 1847 Metern Höhe
fantastische Aussichten bereithält (100 km).
Unendlich die Zahl der Parkmöglichkeiten, der
Wandertafeln und Wanderwege, der Gipfel und
Seen im Gebiet. Ein Steineichenwald in 1000 Metern
Höhe gilt es zu bewundern (an der SS 289 kurz vor der
Portella Femmina Morta linkerhand; 95 km) und einen
Wasserfall ganz im Osten der Nèbrodi auf dem Gebiet
der Gemeinde Galati Mamertino (113 km).
Wer einen weiten Blick auf die Nordküste zwischen Cefalù
und Capo d' Orlando werfen möchte: Auf dem Monte
San Fratello an der SS 289 steht das Kloster Dei Tre Santi,
erbaut im arabisch-normannischen
Stil (71 km). 

Parco dello Zingaro
Der Parco dello Zingaro ist das erste Naturschutzgebiet
Siziliens, das von der einheimischen Bevölkerung
1981 mit viel Engagement und nach langem Tauziehen
mit den Behörden erkämpft wurde. Sie verhinderten
damit den Bau einer 7 km langen Straße zwischen
Scopello und San Vito lo Capo, wo jedes Jahr im Herbst
das größte Couscous-Fest Siziliens stattfindet.
Der Parco, ganzjährig jeden Tag zugänglich, ist wegen
seiner fantastischen Badebuchten inklusive
Tauchmöglichkeiten im Sommer sehr beliebt bei den
Sizilianern. Auch wandern lässt es sich auf den gut
ausgeschilderten Wegen das ganze Jahr hindurch -
von 0 bis auf 913 Metern Höhe hinauf. Am Eingang
des sehr gut gepflegten komplett geschützten 1.600 Hektar
umfassenden Areals erhält jeder Besucher eine Karte
des Parks, auf dem alle Wege, Höhenlinien und
Sehenswürdigkeiten eingezeichnet sind. Innerhalb des
Parks befindet sich nicht nur ein kleines Naturkundemuseum,
die ehemalige Siedlung Zingaro und die imposante Grotta
dell' Uzzo, die schon in prähistorischer Zeit bewohnt
worden sein soll. Hier steht auch zu Tausenden die
einzige auf Sizilien wirklich heimische Palmenart, die
Zwergpalme (palma nana), die Jahrhundertelang in der
Korbflechterei Verwendung fand. Botaniker finden
650 verschieden Pflanzenarten, und auch die Tierfreunde,
unter ihnen besonders die Ornitologen,
kommen auf diesem sehr erholsamen kleinen Fleckchen
Erde vielfältigst auf ihre Kosten. 

Blogger: Gerrit Curcio