Radius Rennrad Trainingscamp mit Carola Schneider

Radius Rennrad Trainingscamp mit Carola Schneider

Vom 05. bis 12.04.2014
und vom 18. bis 25.10.2014

DIGITAL IMAGESizilien – Der Norden
Die geführten Rennrad-Touren liegen bei 80 bis 130 km und 700 bis 2600 Höhenmetern. Das dirket am Meer gelegene Hotel, am Rande vom malerischen Ort Cefalu, bietet eine traumhafte Panoramaterrasse, ein reichhaltiges Frühstücks buffet, einen eigenen Strand, ein 25-Meter-Sport schwimmbad und einen Tennisplatz. Fernab von jeglichem Radtourismus ist Sizilien eine echte Alternative für Individualisten. Ob aussichtsreiche Genußtour auf verträumten Nebenstraßen oder einsame Bergpässe es gibt viele Möglichkei ten zwischen flachen und hügeligen oder alpinem Streckenprofilen zu wählen. Sizilien bietet optimale Bedingungen für alle die ungestört Natur pur erleben möchten mit einer Tourenvielfalt wie sonst kaum eine Insel.
Reisetermine:
05. bis 12.04.2014
18. bis 25.10.2014
Veranstaltungspreis: 889,– Euro im DZ
Einzelzimmerzuschlag: 150,– Euro
Preis ohne Radsportprogramm: 599,– Euro
Der Veranstaltungspreis beinhaltet:

Hin- und Rückflug ab Memmingen
Transfer zum Hotel
7 ÜF im ****-Hotel im DZ
Rennradmiete
Geführte Touren Kräftigungsworkout Kurzimpuls radsportspezifischer Ernährung

Enoteca/Weinprobe
Begrenzte Teilnehmerzahl!
Anmeldeschluss 01.02.2014 bzw. 15.08.2014
Infos und Anmeldung bei: Carola Schneider
Mail: schneidercarola@aol.com
Fon: 0151-537470647
http://www.hotelkalura.com

Wasserball – Trainingslager Hotel Kalura zum 15. Mal hintereinander – Same procedure as every year

Diese Diashow benötigt JavaScript.

KSV-Trainingslager 2011 im Hotel Kalura dirkt bei uns am Strand "Same procedure as every year !" lautet die Parole für die Wasserballer des KSV im September. Zum 15. Mal verbrachten sie die 37. Kalenderwoche des Jahres am Kalura-Felsen im Hotel Kalura in Cefalu, Sizilien. ... und noch immer ist die Luft nicht raus. Drei Auswärtssiege gegen ein Team aus Palermo und effektiv genutzte Trainingseinheiten im Meer sind wesentliche Indikatoren für eine erneut positive Gesamtbilanz des Trainingslagers 2011. Morgens um 7°° Uhr war Trainingsbeginn. 1500 bis 2000m Freistil wurden täglich geschwommen, anschließend eine Serien von Übungen zur Verbesserung von Pässen und Ballhandling. Dann gab es Möglichkeiten zum Sightseeing. Insbesondere Cefalu, anziehendes Fischstädtchen mit malerischer Altstadt samt normannischem Dom, und seine Umgebung, dem Rocca mit Befestigungsmauern, Kastellruine und Resten einer megalithischen Tempelanlage, bildeten das kulturelle Begleitprogramm. Am Spätnachmittag zwischen 16°° und 16:30 Uhr wurde das Spielfeld im Meer aufgebaut und die 11 KSV-er konzentrierten sich auf das Einüben taktischer Varianten, das Verinnerlichen von Überzahlsituationen und auf Trainingsspiele unter einander. Sportliche Höhepunkte waren die drei Freundschaftsspiele gegen das Team aus Palermo. Zwar gingen die Kevelaerer nicht immer in Führung, jedoch konnten sie im Spielverlauf dann doch immer wieder für sich entscheiden. Über weite Strecken hinweg stringent durchgeführte Pressdeckung, besseres Nutzen von Vorteilen bei eigener Überzahl bis hin zum Centerblock ließen die drei Siege gegen Palermo als verdient erscheinen. Bei so viel Körpereinsatz ist es natürlich wichtig, dass der Körper wieder zu Kräften kommt. Dafür sorgte die Küche des Kalura Hotels. Das 5 Gängemenü in feudal mediterraner Atmosphäre auf der Terrasse war köstlich und stärkend, so dass jeder Aktive für sich resümieren konnte : Mens sana in corpore sano. Blogger: Gerrit Curcio www.hotel-kalura.com

Mountainbiken – Sizilien – Wilde Natur und scharfe Trails!


Diese Diashow benötigt JavaScript.

Mountainbiken - Sizilien - Wilde Natur und scharfe Trails!

Programm & Leistungen
- 7 Übernachtungen im Hotel Kalura mit HB
- Transfers vom und zum Flughafen Palermo
- 3 Biketouren im Nationalpark der Madonien
- 1 Stadtführung Cefalu + kleine Rocca Wanderung
- Begrüßungscocktail
- Bikeguide ist bei allen Touren dabei
- Halbpension (Frühstück u. Abendessen im Hotel)

-Sie können bei uns auch Steppewölfe leihen Hardtails
unf Fullys

Die anderen Tage stehen Ihn zur freien Verfügung, hier
können wir Ihnen aber auch fakultative Ausflüge anbieten.
Auch gerne eine Tour zum Etna.

Termine:
14.04. - 21.04.2012
04.11. - 11.11.2012

Preis: 489 Euro
Pro Person im Doppelzimmer
20 Euro Einzelzimmerzuschlag pro Nacht

Anmeldung: Hotel Kalura
Gerrit Curcio
Via Vincenzo Cavallro 13
90015 Cefalu
www.hotel-kalura.com
info@hotel-kalura.com
Tel: 0039 0921421354

Am Meer warten schroffe Felsen, im Inneren der Insel üppige
Wälder und Weinberge mit knackigen Anstiegen. Siziliens
Nordküste verwühnt Mountainbiker im Frühjahr und Herbst
mit milden Temperaturen, wile Natur und schafen Trails. 

Keine andere Insel im Mittelmeerraum hat sich in den letzten
Jahren mehr die Gunst von ambitionierten Rennradfahrern,
Triathleten und Mountainbiker erworben als Sizilien. Der einstige
Geheimtipp unter Radsportlern wird immer mehr zur bevorzugten
Alternative. Schon vor vielen Jahren haben wir die besondere
Lage der Normannenstadt Cefalù, die direkt an den Naturpark
der Madonie grenzt, erkannt und unser Hotel und Angebot
seitdem konsequent auf die Bedürfnisse von begeisterten
Radfahrern ausgerichtet. Bestätigt werden wir nicht nur von
vielen begeisterten und immer wieder buchende Gäste,
sondern auch von den beiden größten deutschsprachigen
Radmagazine BIKE und TOUR. Beide Redaktionen geben
unserer Umgebung beste Rennrad- und Mountainbikenoten
und haben unser Haus sogar zur Ausgangsbasis für eigene
Veranstaltungen gemacht. Doch Sie müssen kein
Leistungssportler sein, um die Schönheit der herrlichen
Küstenlandschaft und einsamen Bergwelt genießen zu
können. Auch gemütliche Freizeittouren abseits vom
Verkehr erschließen Ihnen Land und Leute. 

Tour Castelbuono 56 km - 1600 Höhenmeter
Diese Runde lässt sich nicht in wenigen Worten beschreiben.
Die Strecke führt über Pässe, Sättel und historischen Boden.
Die technischen Schmankerl sind ein steilerTrail und der
Hans-"No Way"- Rey-Downhill. Strecke und Anstiege bewältigen
wir jedoch auch auf wunderschönen, einsamen Bergsträßchen
im Hinterland.
Kulturelle Highlights sind das international bekannte Weingut
Anastasia, das Castello von Castelbuono, der Lunch im
sizilianischen Landgasthof und der herrliche Ausblick auf das
Bergdorf Isnello. Vor dem letzten Downhill werden wir zudem
mit den Machenschaften der Mafia konfrontiert... Ein schnelle
Abfahrt bringt uns zurück zum Hotel. Die Route führt an
verlassenen Dörfern vorbei und belohnt uns mit fantastischen
Blicken bis hin zum rauchenden Ätna.
Anspruch: Lange Asphaltanstiege und zwei leichte technische
Downhills charakterisieren die Tour. Bei entsprechenden
Temperaturen kommen wir sicherlich ins Schwitzen.
Fahrtechnisch auf gleichem Niveau wie unser Ausflug nach
Pollina. Tipp: Warme Jacke für die Downhills nicht vergessen! 

Tour Gratteri 43 Km - 1150 Höhenmeter
Das Einstiegs-Schmankerl für  fast alle Warm Up Teilnehmer.
Mit grandiosen Ausblicken schrauben wir uns auf Asphalt in
das Bergland des Naturparks Madonien hoch.
Steile Rampen bringen uns direkt in den Eukalyptus-Wald von
Lascari, von wo aus es  weiter hoch geht in das wunderschön
gelegene Bergdorf Gratteri. Hoch in den Bergen mit permanentem
Meerblick steuern wir zur Mittagsrast die urige Trattoria Pianetti
an. Der Rückweg führt uns direkt durch die malerische Landschaft
der Madonie zum Hotel Kalura. Je nach Kondition der Gruppe und
Guide werden unterschiedliche Schwierigkeitsgrade gewählt.
Anspruch: Ruhige Asphalt-Nebenstraßen und schöne (steile)
Schotterwege prägen diese Tour. Die Abfahrten können die Trainer
nach Gusto variieren - es können also auch ein paar Höhenmeter
mehr werden! 

Tour Isnello 66 Km - 1750 Höhenmeter
Unsere Königsetappe für Tourenfahrer! Wir treten zunächst locker
300 Höhenmeter bergauf in Richtung des Benediktinerklosters
Gibilmanna. Bald zweigt ein Schotteranstieg ab, und wir befinden
uns mitten in der verlassenen sizilianischen Bergwelt. Rund um
die Bauernhäuser wächst alles, was man  hier zum Leben braucht:
Oliven, Wein, Feigen, Kastanien, Orangen, Zitronen, Mandeln
und, und, und. Überall duftet es nach frischem Rosmarin und
Thymian - Sizilien ist einer der größten Kräutergärten dieser Welt.
Ein technischer Downhill führt am Hungerturm vorbei hoch in das
idyllische Bergdorf Isnello. Dort gibt es nicht nur eine nette
Capuccino-Bar am Dorfplatz, sondern für ganz hungrige Mägen
auch ein Restaurant. Hochalpine Regionen erwarten uns dann
nach der verdienten Mittagspause: Vor uns liegt der über
2000 Meter hohe Monte Carbonara... Wir allerdings kriegen
rechtzeitig die Kurve in Richtung Meer, das am höchsten Punkt
unserer Tour fast 1000 Meter unter uns liegt. Der Superdownhill
nimmt danach kein Ende. Wir cruisen durch die verwinkelten
Gassen des Bergdorfes Gratteri, das wie ein Adlerhorst am
Felsen klebt, und es geht weiter bergab durch den Märchenwald
bis Lascari. Immer haben wir dabei das Meer vor Augen, das
nach und nach greifbar nahe rückt. Die Königsetappe beendet
ein flotter Küstenroller, denn vor Einbruch der Dunkelheit
wollen wir wieder im Hotel Kalura sein. Anspruch: Asphalt
und Schotter halten sich die Waage. Es geht teilweise
sehr steil bergauf und auch bergab. Teilweise tiefe,
ausgewaschene Rinnen verlangen hin und wieder höchste
Konzentration. 

Die Kalura Bikestation  Öffnungszeiten der Bikestation: täglich:
8:00 bis 09:30 Uhr sowie 17:30 bis 19:00 Uhr.

In unserer hoteleigenen Bike-Station können Sie Rennräder
und Mountainbikes der Münchner Firma Steppenwolf ausleihen
und testen. Ob Sie eher Kilometer oder Höhe
"machen" wollen – Sizilien hat sich wie keine andere Insel im
Mittelmeerraum in den letzten Jahren die Gunst von ambitionierten
Rennradfahrern, Triathleten und Mountainbikern erworben.
Der einstige Geheimtipp unter Radsportlern wird immer mehr
zur bevorzugten Alternative gegenüber z.B. Sardinien oder
Mallorca. Lange, kurvenreiche Küstenstrassen warten genauso
auf Sie wie durchaus anspruchsvolle Fahrten zu hochgelegenen
Bergdörfern. Ob auf dem Asphalt mit Blick aufs Meer oder
abseits im Gelände – Ihr Bikerherz wird auf Sizilien höher
schlagen.
Yoga Freunde

Eine YOGA und Entspannungswoche auf Sizilien im Hotel Kalura

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Eine YOGA und Entspannungswoche auf Sizilien
Vom: 02.9.2011 - 09.9.2011 im Hotel Kalura Eine Reise nicht nur für Frauen. Dieser Urlaub wird eine ausgewogene Mischung aus YOGA, Entspannung und Erlebnis und Kultur. Sie werden in dieser Woche in einem ganz traumhaft gelegenen Hotel in Cefalu, einem alten Fischerdorf an der Nordküste von Sizilien verweilen. Von dort aus ist der Blick aufs offene Meer atemberaubend schön. Sie werden schon am ersten Abend verzaubert von dieser mediterranen Stimmung. Ein ganz besonderer Platz um die Seele baumeln zu lassen….. Diese Reise ist für Yoga-Anfänger wie auch für Fortgeschrittene sehr gut geeignet, zu der uns eine langjährige Trainerin begleitet und Ihnen die Entspannung in den einzelnen Asanas näher bringen wird. Im Mittelpunkt stehet dabei stets der Spaß an der Bewegung und die Faszination der Körpererfahrung. Lassen Sie sich täglich neu inspirieren vom Meditativen und den Atemübungen in den verschiedenen Stellungen. Und keine Angst, den für Yoga gibt es keine Altersbegrenzung. Ob mit 5 oder 95, sie können in jedem Alter die Asanas praktizieren uns Spaß haben. Spüren Sie, wie persönliches Wohlbefinden und die Gesundheit ineinandergreifen und effektiv gesteigert werden können. Unsere Trainerin Loretta bietet jedem die Möglichkeit, seinen Körper individuell trotz Gruppe, unter der südlichen Sonne Siziliens, mit viel Freude ganz neu zu erfahren und dabei den Alltags- und Arbeitsstress abzubauen. Reisetermin: Unterkunft: 02.9.2011 - 09.9.2011 - sommerlich warm bei 26° Hotel Kalura in Cefalu auf Sizilien Unternehmungen: - Marktbummel unter Einheimischen – ein Eldorado nicht nur für Frauen - 7. 00 Uhr Sonnengruß YOGA am Strand bei Sonnenaufgang - Besichtigung von Monreale und Palermos Prachtbauten - Erkundungstour durch das Fischerdörfchen Cefalu - Bootstour entlang der traumhaften Küste - Eine kleine Wanderung auf den Rocca - Zeit zum die Seele baumeln zu lassen - Vitalkost, Fisch und Meeresfrüchte - Muschelsuchen am Strand - Yoga und viel Spaß - Relaxen und vieles mehr …. Detaillierte Yoga Informationen erhalten Sie direkt über die Trainerin Loretta Speidel unter: 08431-642877. Weitere Informationen und Preise im Anhang und auf unserer Homepage unter: www.erlebnisreisen-cultrona.de Wir freuen uns wenn wir Sie auf dieser Urlaubsreise begrüßen dürfen und verbleiben mit einem sizilianischen Ciao ciao Christiane Cultrona CULTRONA Erlebnisreisen GmbH Geschäftsführerin: Christiane Cultrona Waldstraße 8 83737 Irschenberg Tel. 08062-9086142 Fax 08062-9086144 Email: info@erlebnisreisen-cultrona.de www.erlebnisreisen-cultrona.de Blogger: Gerrit Curcio Hotel Kalura Via Vincenzo Cavallaro 13 90015 Cefalu www.hotel-kalura.com
Strasse von Gibraltar

Ocean’s Seven – Chistof Wandratsch will die 7 härtesten Schwimmdistanzen der Welt knacken

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Der unermüdliche Christof Wandratsch hat ein neues Projekt in Angriff genommen. Er ist dabei der erste Mensch zu sein, der die Ocean’s Seven erfolgreich durchschwommen ist.

Mit knappen 4 Lebensjahren hat Christof Wandratsch das Element Wasser für sich entdeckt. Seit diesem Zeitpunkt ist das Schwimmbecken quasi seine 2 Heimat. Unzählige Erfolge im Becken aber vor allem in offenen Gewässern als Langstreckenschwimmer stehen in Christofs Resümee. Mit 44 Jahren ist der Lehrer noch immer nicht müde. Vor wenigen Tagen hat er sein neuestes Projekt gestartet – die Ocean’s Seven.

Die Ocean’s Seven ist das schwimmerische Pendant zu den Seven Summits (die sieben höchsten Berge des jeweiligen Kontinents). Christof möchte der erste Mensch sein, der die Ocean’s Seven durchquert hat. Das sind 7 Kanäle, die alle ihre Tücken haben. Dazu gehören: der Irish Channel (zwischen England und Irland, 35km), die Cook Strait (zwischen der Nord- und Südinsel Neuseelands, 23km), der Molokai Channel (zwischen den Hawaiianischen Inseln Molokai und Oahu, 42km), der English Channel (zwischen Frankfreich und England, 34km), der Catalina Channel (zwischen Los Angeles und der Santa Catalina Insel, 34km), die Tsugaru Strait (zwischen Honshu und Hokkaido im nördlichen Japan, 19,5km) und die Strait of Gibraltar (zwischen Spanien und Marokko, 14,3km). 2 der sieben hat Christof schon bewältigt – den Englischen (Ärmel-)Kanal im Jahr 2005 mit einer neuen Rekordzeit und die Straße von Gibraltar.

Zu Zeit ist Christof auf Hawaii und möchte in kurzer Zeit eine weitere Durchquerung auf der Liste streichen können, die mehr als 40 km lange Strecke des Molokai Channel. Nach ein paar Tagen der Akklimatisation in Honolulu auf Oahu ist Christof mit dem Schiff nach Molokai gefahren. Das was quasi die Streckenbesichtigung, denn in den nächsten Tagen wird er dieselbe Strecke zurück schwimmen. Der Plan ist, um 3 Uhr morgens bei Dunkelheit zu starten. Bis zum Nachmittag muss Christof Oahu erreicht haben, um den kürzesten Weg schwimmen zu können. Wird es später, ändert sich die Strömung und er muss einen Umweg in Kauf nehmen. Christof dazu: „Die Strecke ist lange genug, sodass eine Verlängerung nicht unbedingt sein muss. Ich freue mich aber sehr auf die Durchquerung. Die Wassertemperaturen sind im Vergleich zu anderen Gefilden perfekt. Das einzige, was mir ein wenig Sorgen macht, sind die Aussagen der Guides über einen Streckenteil. Dort soll es vermehrt Haie geben. Aber ich vertraue meiner lokalen Supportcrew, die mich nach Oahu führen wird.“

http://www.abudhabitriathlonteam.com Bericht von der Webseite des Abu Dhabi Team

Blogger: Gerrit Curcio Hotel Kalura http://www.hotel-kalura.com

Tritahlon-Trainingslager auf Sizilien in Cefalu im Hotel Kalura

Direkt vom Hotel Kalura auf die Straße

Super Rennrad Straßen stehen direkt vor dem Hotel Kalura auf Sizilien

Triathlon-Trainingslager vom 13.3.-20.3.2011 auf Sizilien. Unterbringung erfolgt im schönen Hotel Kalura, Cefalu. Traumhafte Landschaft für ein tolles Radtraining. Das Hotel verfügt über einen 25 m Pool und eine eigene Radstation für Leihräder.
Geleitet wird das Trainingslager von Bernd Meyer, Triathlon-Weltmeister Sprint AK 40, 2007.
Preis: EUR 790,00 im DZ mit HP, Flug, Transfer und Trainingspaket. Hier die Beschreibung: http://bit.ly/fHfOOM
Weitere Infos unter http://www.laufenmachtspass.de und www.hotel-kalura.com

Für weiter Fragen auch an
Gerrit Curcio
Sizilien Cefalu