2. Sandskulpturen-Wettbewerb im Erzgebirge – Jetzt ist es amtlich – der Sieger steht fest!

Medieninformation 11.05.2012

Diese Diashow benötigt JavaScript.

2. Sandskulpturen-Wettbewerb im Erzgebirge
„Wüstenrally mit Boxenstopp“

Jetzt ist es amtlich – der Sieger steht fest!
Neuhermsdorf/Erzgebirge, 11.05.2012
Zum zweiten Mal hieß es: Ran an die Sandblöcke im Landhotel Altes Zollhaus!
Es ist vollbracht – 200 Tonnen speziellen lehmhaltigen Sandes wurden verbaut
und entstanden sind unter dem Motto „Wüstenrally“ die vielfältigsten
Kreationen einer Phantasiewelt aus Sand.

Rückblick:
Die Sandskulpturen-Künstler haben sich in den letzten vergangenen 5 Tagen
unermüdlich der neuen Herausforderung gestellt und voller Elan an der
Umsetzung ihrer Ideen gearbeitet. Hierfür standen ihnen nur ihre Muskelkraft
und ihre Werkzeuge, wie Eimer, Spachteln, Maurerkellen, Palettmessern und
Wassersprüher zur Verfügung. Während der Bauphase konnten die Besucher den
Künstlern über die Schulter schauen. Entstanden sind wunderschöne 3 m große
Sandskulpturen, die die Ideenvielfalt und künstlerische Begabung der Erbauer
widerspiegeln.

Damit die Sandskulpturen die Besucher den Sommer weiter erfreuen, wurden Sie
in einem gigantischen Zelt, dass das besondere Wüstenflair unterstreicht,
erbaut. Neben Kunst lockt das Landhotel Altes Zollhaus die Besucher auch mit
kulinarischen Spezialitäten in unserem Mittelalter-Restaurant. Die Mägde und
Knechte erwarten sie in mittelalterlichen Kostümen zu Speis und Tank!

Für den kleinen Hunger steht ein Verkaufsstand auf den Sandskulpturen-Gelände
mit Würstchen, Fischbrötchen und Maibowle für die Besucher bereit.

Eigens aus dem Wüstenstaat Marokko wurde Herr Housseine Dakhamat eingeladen,
um mit als Jurymitglied zu fungieren und auf unser Event „Himmel über der
Wüste“, das in der Zeit vom 08.-20.07.2012 stattfindet, aufmerksam zu machen.
Mit Housseine und seinem Team erleben Sie ein authentisches Marokko im
originalen Berberzelt, was direkt neben den Sandskulpturen errichtet wird,
mit Wüstenmusik und Köstlichkeiten des Landes. Lassen Sie sich vom
südländischen Flair und Kultur verzaubern!

Platzierung:

Künstler
Name der Skulptur
Block 4   Platz 1 –   Bärbel Niesner    Dünenstopp
Block 1   Platz 2 –   Matthias Meißner    Fahrgestellservice
Block 2   Platz 3 –   Cornelia Fischer     Boxenstopp „Nur die Liebe zählt“

In der Jury waren vertreten:
Wolfgang Ermischer Schellerhau – Holzschnitzer
Christian Reinicke Dresden – Künstlerischer Leiter im Malverein
Hans-Peter Zönnchen Hermsdorf – Bürgermeister
Housseine aus dem Wüstenstaat Marokko
Auch die Meinung des Publikums war gefragt und ist in die Gesamtauswertung mit
eingeflossen.

Preise:
1. Preis: 500,00 €
2. Preis: 300,00 €
3. Preis: 200,00 €
Die Plätze 4 und 5 wurden ebenfalls mit einem Geldpreis von je 100,00 €
honoriert. Dies ist ein Bonus der Anerkennung und Wertschätzung für die
geleistete Arbeit aller Künstler.

http://www.hotel-zollhaus.com
Tel:035057 540
info@hotel-kalura.com

Yoga Ferien

Yoga Ferien im Erzgebirge mit Sunita Romy Gerstner

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Yoga Ferien im Erzgebirge - Beginn am 3.06.2012 Eingebettet im Erzgebirge, lädt das Landhotel „ Altes Zollhaus“ ein, zum wandern, wohlfühlen, entspannen, und ist ein idealer Platz um traditionelles Yoga zu praktizieren, verbunden mit liebevoller Achtsamkeit in der ursprünglichen Schönheit der Natur. Die Körperwahrnehmung wird geschult mit sanften Kräftigungen und Dehnungen durch die ASANAS (Körperübungen). Der Körper wird gereinigt und mit neuer Energie aktiviert durch PRANAYAMA(Atemübungen). Mit Tiefenentspannungen werden alle Energien in Harmonie und Fluss gebracht. Durch liebevolles, achtsames Übungen allein und auch in Partnerübungen wirst Du erstaunt sein was alles möglich ist und kannst so Deinen wundervollen Körper in seiner einzigartigen Schöpfung neu entdecken. Durch Meditation finden wir Zugang zu innere Stille, zu unserer inneren Kraft, unserer Intuition und besinnen uns auf unsere ursprüngliche Quelle. Es wird auch genügend Freizeit geben für Ausflüge, wandern oder einfach mit sich selbst allein zu sein. Schenke Dir selbst Zeit, Aufmerksamkeit und Liebe. DU bist der wichtigste Mensch in Deinem Leben. Diese Yoga Woche ist für jeden geeignet und es kann auch auf spezielle Bedürfnisse eingegangen werden. Ich freue mich auf eine gemeinsame Zeit getragen von Frieden, Liebe, Achtsamkeit und Freude. Voraussetzung ist der Verzicht auf Fleisch, Fisch und Alkohol. Zeit : Beginn am 3.06.2012 gegen 18.00 Uhr mit dem Abendessen Ende am 8.06.2012 nach dem Frühstück Mindestteilnehmer 6 Personen Kosten für Unterkunft, Verpflegung(HP) und Yoga 545, 00 Euro im Doppelzimmer Einzelzimmerzuschlag 15 Euro pro Tag Eigene Anreise. Durch Krankheit und Schmerz führte mich mein Weg im Januar 2002 zum Yoga. Schon bald spürte ich dass die Yoga Übungen meine Schmerzen linderten. Um noch mehr über Yoga zu erfahren und tiefer einzusteigen begann ich im August 2003 meine 2 jährige Ausbildung zur Yoga Lehrerin mit einer 4 wöchigen Intensiv- Ausbildung. Von da an änderte sich mein Leben grundlegend zum Positiven. Da ich meine Umwelt sensibler wahrnahm, erkannte ich meine Aufgabe darin, mein erlangtes und erfahrenes Wissen über dieses einmalige Übungssystem an andere Menschen weiter zu geben. Sofort nach der Ausbildung begann ich zu unterrichten im Fitnessstudio, Physiotherapiepraxis, Volkshochschule und im Herbst 2004 auch in einem kleinen Raum zu Hause. Weitere Ausbildungen schlossen sich an. Wie z.B. 2004 der Entspannungskursleiter, 2005 der Atemkursleiter und Meditationskursleiter. Durch intensive Weiterbildungen erhielt ich im August 2005 das Abschlußzertifikat zur Yoga Lehrerin . Im Oktober 2005 eröffnete ich das Sunita Yoga Zentrum um so vielen Menschen wie möglich die positiven Wirkungen des Yoga näher bringen zu können. In den letzten Jahren erweiterte ich mein Wissen durch Fortbildungen in Deutschland, der Schweiz und Indien, besonders im Bereich der Yoga Therapie, Craniosacral Therapie, Spiraldynamik und als Meditations Lehrerin. Heute bin ich schmerzfrei, beweglicher als je zuvor und zutiefst dankbar diesen Segen erfahren und weitergeben zu dürfen. Infos: Sunita Yoga Zentrum Sunita Romy Gerstner Franziskanerplatz 4-5 84307 Eggenfelden Tel.: 08721/126 486 Tel./Fax: 08721/126 969 Mobil: 0179/294 937 0 info@sunita-yoga-zentrum.de www.sunita-yoga-zentrum.de Landhotel Altes Zollhaus Altenberger Str. 7 01776 Neuhermsdorf www.hotel-zollhaus.com info@hotel-zollhaus.com Tel: 035057 540 Blogger: Gerrit Curcio www.hotel-kalura.com
Wandern direkt am Seeufer

Das Wandern ist des Müllers Lust direkt auf dem Kammweg, Einstieg gleich am Zollhaus

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Das Wandern ist des Müllers Lust
Wir liegen nur ein paar hundert Meter vom bekannten Kammweg. Lernen Sie unser schönes Erzgebirge mit seinen Wäldern, Wiesen und natürlich Bächen kennen. Ihr persönliches Wanderpaket enthält: Erzgebirgstropfen zur Begrüßung Übernachtung und reichhaltiges Frühstücksbuffet Täglich ein Lunchpaket als Wanderproviant 1 Erzgebirgsmenü (3 Gänge) 1 Gratis-Schnupperaufenthalt in unserer neuen Wellnesslandschaft mit 4 verschiedenen Saunen 3 Übernachtungen € 112,00 pro Person 5 Übernachtungen € 168,00 pro Person Die oben genannten Preise verstehen sich pro Person im Doppelzimmer (EZ-Aufpreis 12,00 € pro Tag).
Yoga mit Sabine Broghammer

Yoga with Love mit Sabine Broghammer im Alten Zollhaus

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Detox with Love
Yoga- und Ayurvedawoche zum Entschlacken,
Entgiften und Verjüngen von Körper,
Geist und Seele im ALTEN ZOLLHAUS
mit Sabine Broghammer & Angie Bernegger

im ALTEN ZOLLHAUS  www.hotel-zollhaus.com
Wo: im Erzgebirge
Flyer dazu: http://bit.ly/q7ErDQ

25. März – 1.April 2012
26. August – 2.September 2012
21. Oktober – 28. Oktober2012

-Sonntag Anreise, abends Kennenlernen
 und Vorstellen der Woche
-Montag bis Samstag 8.00Uhr YOGA am Morgen
-Montag, Mittwoch & Freitag 16.00Uhr
 DETOX Yoga
-Dienstag, Donnerstag & Samstag 16.00 Uhr
 Tibetisches Herz Yoga
-Montag bis Samstag 17.00 Uhr Die ganze
 Welt der Entspannung
-Ayurvedavollpension zum Körperentschlacken
 und geniessen
-Ayurvedamassagen vor Ort extra buchbar

1 Woche „Detox Yoga with LOVE“, im DZ mit
AVP 890,- Euro, EZ Zuschlag 20,- Euro/Tag,
zzgl. Anreise, Transfer und alle Getränke,
Teebar frei

with Love
Sabine  & Angie

Yoga-Reisen 

Wann hast Du Dich zum letzten Mal so richtig
entspannt und wohl in Deinem Körper gefühlt?
Stress, Burnout, mangelnde Zeit für Dich
selbst: Unser Leben gerät oft aus dem Gleichgewicht.

Mein Ziel ist es, in Dir die Stille und Kraft zu
wecken, die als unerschöpflicher Schatz in Dir
ruhen. Jeder kann dieses Potenzial entdecken und
damit Körper, Geist und Herz regenerieren.

Yoga ist die Verbindung von Atem und Achtsamkeit.
Yoga macht Dich beweglich, kräftigt Deine Muskulatur
und stärkt Deine Organe. Nimm Dir die Zeit
für Yoga with Love.

Meine eigene Lebensreise hat mich aus der
kraftvollen Natur des Schwarzwaldes in die
Welt von Yoga, Ayurveda und Meditation geführt.
Seit 1997 vertiefe ich mein Wissen und meine
Erfahrungen im In- und Ausland. Mein Leben und
die liebevollen Begegnungen mit Menschen
sind meine besten Lehrer. Namaste.

Anmeldung: 
Sabine Broghammer
www.sabinebroghammer.de
Schwanenmoos 53
info@sabinebroghammer.de
0049 (0) 176 - 830 723 84
Sabine Broghammer, Schwanenmoos 53, 78733
Aichhalden-Rötenberg , Konto: 47746009,
BlZ: 64292020
BIC: GNODES1SBG
IBAN:DE68642920200047746009

Blogger: Gerrit Curcio
Landhotel Altes Zollhaus
Altenbegerstraße 7
01776 Hermsdorf/Erzgebirge
Tel: 035057 540
www.hotel-zollhaus.com
info@hotel-zollhaus.com
Die Wüste lebt

1. Sandskulpturen-Wettbewerb im Erzgebirge (5. Info)

Medieninformation 14.05.2011

Diese Diashow benötigt JavaScript.

http://youtu.be/TAhDCpURtuE  MDR Trailer

1. Sandskulpturen-Wettbewerb im Erzgebirge
„Die Wüste lebt“

Nachdem am letzten Samstag der Sieger vom 1. Sandskulpturen-Wettbewerb gekürt worden ist, kann der Skulpturenpark jetzt täglich ab 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr in der Woche und bis 18.00 Uhr am Wochenende besucht werden.

Um die Skulpturen vor Witterungseinflüssen zu schützen, wurden sie eigens hierfür in einem gigantischen Zelt, dass das besondere Wüstenflair unterstreicht, erbaut. So haben auch die Besucher den ganzen Sommer über die Möglichkeit, die Skulpturen bei jedem Wetter zu besichtigen. Neben Kunst lockt das Landhotel Altes Zollhaus die Besucher auch mit kulinarischen Spezialitäten in unserem Mittelalter-Restaurant. Die Mägde und Knechte erwarten sie in mittelalterlichen Kostümen zu Speis und Trank!

Für den kleinen Hunger steht am Wochenende ein Verkaufsstand auf den Sandskulpturen-Gelände mit Würstchen, Fischbrötchen und Maibowle für die Besucher bereit.

Landhotel Altes Zollhaus
Altenberger Straße 7, 01776 Hermsdorf
Tel: 035057-54-0 Fax: 035057-54-240
Email: info@hotel-zollhaus.com
Internet: www.hotel-zollhaus.com

Jetzt ist es amtlich – der Sieger steht fest!

Neuhermsdorf/Erzgebirge, 14.05.2011 Zum ersten Mal hieß es: Ran an die Sandblöcke im Landhotel Altes Zollhaus! Es ist vollbracht – 200 Tonnen speziellen lehmhaltigen Sandes wurden verbaut und entstanden sind unter dem Motto „Die Wüste lebt“ die vielfältigsten Kreationen einer Phantasiewelt aus Sand.

Rückblick: Die Schneeskulpturen-Künstler haben sich in den letzten vergangenen 5 Tagen unermüdlich der neuen Herausforderung gestellt und voller Elan an der Umsetzung ihrer Ideen gearbeitet. Hierfür standen ihnen nur ihre Muskelkraft und ihre Werkzeuge, wie Eimer, Spachteln, Maurerkellen, Palettmessern und Wassersprüher zur Verfügung. Während der Bauphase konnten die Besucher den Künstlern über die Schulter schauen. Entstanden sind wunderschöne 3 m große Sandskulpturen, die die Ideenvielfalt und künstlerische Begabung der Erbauer widerspiegeln. Damit die Sandskulpturen die Besucher den Sommer weiter erfreuen, wurden Sie in einem gigantischen Zelt, dass das besondere Wüstenflair unterstreicht, erbaut.

Neben Kunst lockt das Landhotel Altes Zollhaus die Besucher auch mit kulinarischen Spezialitäten in unserem Mittelalter-Restaurant. Die Mägde und Knechte erwarten sie in mittelalterlichen Kostümen zu Speis und Tank!Für den kleinen Hunger steht ein Verkaufsstand auf den Sandskulpturen-Gelände mit Würstchen, Fischbrötchen und Maibowle für die Besucher bereit.è Platzierung:
Künstler Name der Skulptur
Block 4   Platz 1 – Zamir Yushaev    Wüstentraum
Block 3   Platz 2 – Bärbel Niesner   Weggefährten
Block 2   Platz 3 – Ralph Siebenborn    Gecko
Für In der Jury waren vertreten:
Günter Weichelt Schmiedeberg – Bildhauer
Bernd Hübler Lauenstein – Holzschnitzer
Hans-Peter Zönnchen Hermsdorf – Bürgermeister
Auch die Meinung des Publikums war gefragt und ist in die Gesamtauswertung mit eingeflossen.

Preise:
1. Preis: 500,00 €
2. Preis: 300,00 €
3. Preis: 200,00 €
Erstmals wurden die Plätze 4 und 5 ebenfalls mit einem Geldpreis von je 100,00 € honoriert. Dies ist ein Bonus der Anerkennung und Wertschätzung für die geleistete Arbeit aller Künstler.