16. Schneeskulplturen-Wettbewerb – Die Blöcke werden gebaut (1.Info)

Medieninformation 25. Januar 2012

Diese Diashow benötigt JavaScript.


16. Schneeskulpturen-Wettbewerb im Erzgebirge
„Im Land vor unserer Zeit“

Es ist soweit – die Schneeblöcke werden gebaut!

Neuhermsdorf/Erzgebirge, 25.01.2012

„Jetzt ist es sicher – die Schneeblöcke werden gebaut.“ Endlich ist es soweit, der Winter hat uns fest in der Hand und auch die winterlichen Temperaturen werden für die kommende Woche prognostiziert.

In einer Bauphase von 2 Tagen, beginnend ab 26.01.2012, werden das Fuhrunternehmen Frank Weichelt und sein Bruder Jürgen Weichelt mit ihrem Bautrupp damit beschäftigt sein, Schneeladungen mit LKW´s zusammenzutragen und in 2,50 m große Bauverschalungen zu pressen. Es entstehen insgesamt 9 Schneeblöcke, wobei pro Block ca. 4 – 5 Tonnen Schnee benötigt werden.

9 Künstler und Ihre Helfer stehen in den Starlöchern, um ab dem 29.01.2012 innerhalb von nur 5 Tagen mit Schaufel, Spaten, Leiter und Muskelkraft wunderschöne Kunstwerke aus den Blöcken entstehen zu lassen.

Natürlich kann man den Künstlern auch bei der Arbeit über die Schulter schauen. Dazu ist das Ausstellungsgelände während der Bauphase täglich ab 10.00 Uhr geöffnet. Am Donnerstagnachmittag erfolgt dann die Prämierung des besten Kunstwerkes. Die Auswahl nimmt eine eigens einberufene Jury vor. Auch die Meinung des Publikums ist gefragt und fließt mit in die Endauswertung. Außerdem winken für die ersten 3 Platzierten des Skulpturen-Wettbewerbes Geldprämien in Höhe von insgesamt 1.000,00 €.

Für Unterhaltung und das leibliche Wohl wird direkt auf dem Schneeskulpturen-Gelände gesorgt.

Nach der Prämierung sind die Kunstwerke im Hotelgarten noch bis zur Schneeschmelze zu bewundern.

Der deutschlandweit einmalige Wettbewerb lockte in den vergangenen Jahren über 20.000 Besucher an und nun hoffen die Veranstalter auf ein Einsehen von Väterchen Frost und weiterhin winterliche Temperaturen!

FAKTEN ZUR VERANSTALTUNG

Termin:    29.01.2012 – 02.02.2012
Bau der Schneeskulpturen

02.02.2012, 14.30 Uhr    Siegerehrung
In diesem Jahr am Donnerstag!
ab 02.02.2012 bis zur Schneeschmelze
Ausstellung
Veranstaltungsort:    Landhotel Altes Zollhaus
Altenberger Straße 7
01776 Neuhermsdorf/Erzgebirge
Pressekontakt:
Elke Fromm
Tel. 035057/54-0 Fax: 035057/54-240
info@hotel-zollhaus.com
http://www.hotel-zollhaus.com

Motto:   „Im Land vor unserer Zeit“

Eintritt:    2,00 € pro Erwachsener/1,00 € pro Kind

Besuchen Sie auch die Homepage von unserem Partnerhotel auf Sizilien:

http://www.hotel-kalura.com

Relaxen im Alten Zollhaus

Basen-Kraft-Kur nach Peter Jentschura mit Sylvia Karl im Erzgebirge

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Programm

Basen-Kraft-Kur nach Peter Jentschura
mit Sylvia Karl im Erzgebirge

Termine: 26.03. – 31.03.2012
sowie 10.09. – 15.09.2012

Regeneration – Entspannung – Entlastung mit einer
der Stoffwechsel entlastet

In wunderschöner Umgebung in Hermsdorf/ Erzg.
werden Sie eine Woche lang im Hotel “Altes Zollhaus”
verwöhnt und tun gleichzeitig viel Gutes für Ihre
Gesundheit und Wohlbefinden. Bei dieser Kur werden
übermäßige Säuren im Körper abgebaut und so der
Säure-Basen-Haushalt reguliert. Der
Körper kann sich sogenannter Schlacken entledigen,
wodurch der Stoffwechsel entlastet wird.

Man findet zu neuer Vitalität und Energie.

Eine genussvolle vegetarische Ernährung mit
abwechslungsreichen und schmackhaften
Gemüsegerichten, frischen Salaten und Rohkost,
Nüssen, Sprossen und Obst verwöhnt den Gaumen.

Lassen Sie in dieser Woche die Seele baumeln
und entfliehen Sie dem Alltagsstress.
Mit Massagen, basischen Anwendungen, Saunagängen
und viel Bewegung wird nicht nur der Stoffwechsel
in seiner Arbeit unterstützt, sondern auch der
Geist kann sich entspannen und Abstand vom
Alltag gewinnen. Dies bringt neue Energie und
Vitalität. Sie erhalten in dieser Woche viele
Hinweise und Tipps für die spätere Umsetzung
zu Hause, damit die Erfolge der Kur lange
erhalten bleiben.

Leistungen:

5 Übernachtungen / EZ / VP
2 Massagen / Basische Anwendungen
2x Sauna (Nutzungsdauer jeweils unbegrenzt)
5x Yoga
Wanderungen und Bewegungsprogramm

Jentschura-Produktpaket
(7×7 Kräutertee, Meine Base, Wurzelkaft, Irrigator)
Kosten: 649,-€ / Person

Termine: 26.03. – 31.03.2012 sowie 10.09. – 15.09.2012

Infos und Anmeldung:

Vitalità, Sylvia Karl
Ermelstr. 30a
01277 Dresden
mail: info@vitalita-gesundheit.de
http://www.vitalita-gesundheit.de
0351/ 79 67 210

Oder:

Landhotel “Altes Zollhaus”
Altenberger Str. 7
D-01776 Hermsdorf-Erzgebirge
mail: info@hotel-zollhaus.com
Tel: 035057/ 54- 0 Tel:
Fax: 035057/ 54- 240
http://www.hotel-zollhaus.com m

Golfen im Erzgebirge – Neueröffnung nur 13 Km vom Alten Zollhaus

Diese Diashow benötigt JavaScript.

http://www.hotel-zollhaus.com

Der 9 Loch Golfplatz liegt in der malerischen
Landschaft des Erzgebirges unmittelbar an der
Grenze Tschechens, gleich hinter Altenberg
und nur 37 Km von Dresden entfernt. Fast
alle Bahnen verlaufen gerade mit kleinen
bergauf oder bergab.

Der Golfplatz Teplice wurde Anfang
Juli 2011 feierlich eingeweiht
http://www.golf-teplice.cz

Greenfee kostet unter der Woche 16 Euro
und am Wochenende 20 Euro.

Die anspruchsvollen Greens sind sowohl für
ihre niveauvolle Ausprägung als auch für
ihre hervorragende Qualität schon bekannt.
Diverse Bunker, Gräben ein Wasserhinderniss
sowie eine Kombination aus sehr kurzen und
sehr langen Bahnen machen das Spiel
abwechslungsreich und immer wieder spannend. 

Das Landhotel Altes Zollhaus ist nur 13 Km
vom diesem Wunderschönen Golfplatz entfernt.
Übernachten Sie bei uns und genießen Sie
unsere schöne Saunalandschaft die mit
4 Saunen ein absoluter Highligt ist. Und
Essen Sie im mittelalterlichen Kreuzgewölbe
aus dem Jahr 1648
Auch sind wir nur ca. 40 Km vom Golfplatz Gahlenz
und nur ca. 30 Km vom Golfclub Dresden Elbflorenz
in Possendorf entfernt.
Gerne machen wir Ihnen ein individuelles Angebot.

Landhotel Altes Zollhaus
Altenberger Str. 7
01776 Neuhermsdorf
Tel: 035057 540
www.hotel-zollhaus.com
info@hotel-zollhaus.com

Blogger Gerrit Curcio
www.hotel-kalura.com
Yoga mit Sabine Broghammer

Yoga with Love mit Sabine Broghammer im Alten Zollhaus

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Detox with Love
Yoga- und Ayurvedawoche zum Entschlacken,
Entgiften und Verjüngen von Körper,
Geist und Seele im ALTEN ZOLLHAUS
mit Sabine Broghammer & Angie Bernegger

im ALTEN ZOLLHAUS  www.hotel-zollhaus.com
Wo: im Erzgebirge
Flyer dazu: http://bit.ly/q7ErDQ

25. März – 1.April 2012
26. August – 2.September 2012
21. Oktober – 28. Oktober2012

-Sonntag Anreise, abends Kennenlernen
 und Vorstellen der Woche
-Montag bis Samstag 8.00Uhr YOGA am Morgen
-Montag, Mittwoch & Freitag 16.00Uhr
 DETOX Yoga
-Dienstag, Donnerstag & Samstag 16.00 Uhr
 Tibetisches Herz Yoga
-Montag bis Samstag 17.00 Uhr Die ganze
 Welt der Entspannung
-Ayurvedavollpension zum Körperentschlacken
 und geniessen
-Ayurvedamassagen vor Ort extra buchbar

1 Woche „Detox Yoga with LOVE“, im DZ mit
AVP 890,- Euro, EZ Zuschlag 20,- Euro/Tag,
zzgl. Anreise, Transfer und alle Getränke,
Teebar frei

with Love
Sabine  & Angie

Yoga-Reisen 

Wann hast Du Dich zum letzten Mal so richtig
entspannt und wohl in Deinem Körper gefühlt?
Stress, Burnout, mangelnde Zeit für Dich
selbst: Unser Leben gerät oft aus dem Gleichgewicht.

Mein Ziel ist es, in Dir die Stille und Kraft zu
wecken, die als unerschöpflicher Schatz in Dir
ruhen. Jeder kann dieses Potenzial entdecken und
damit Körper, Geist und Herz regenerieren.

Yoga ist die Verbindung von Atem und Achtsamkeit.
Yoga macht Dich beweglich, kräftigt Deine Muskulatur
und stärkt Deine Organe. Nimm Dir die Zeit
für Yoga with Love.

Meine eigene Lebensreise hat mich aus der
kraftvollen Natur des Schwarzwaldes in die
Welt von Yoga, Ayurveda und Meditation geführt.
Seit 1997 vertiefe ich mein Wissen und meine
Erfahrungen im In- und Ausland. Mein Leben und
die liebevollen Begegnungen mit Menschen
sind meine besten Lehrer. Namaste.

Anmeldung: 
Sabine Broghammer
www.sabinebroghammer.de
Schwanenmoos 53
info@sabinebroghammer.de
0049 (0) 176 - 830 723 84
Sabine Broghammer, Schwanenmoos 53, 78733
Aichhalden-Rötenberg , Konto: 47746009,
BlZ: 64292020
BIC: GNODES1SBG
IBAN:DE68642920200047746009

Blogger: Gerrit Curcio
Landhotel Altes Zollhaus
Altenbegerstraße 7
01776 Hermsdorf/Erzgebirge
Tel: 035057 540
www.hotel-zollhaus.com
info@hotel-zollhaus.com

Bauerngolfen im Erzgebirge – Landhotel Altes Zollhaus in Neuhermsdorf

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Freizeit-Spaß für Groß & Klein Sie planen einen Ausflug mit Ihren Lieben, den Freunden, dem Verein oder den Kollegen aus der Firma. Sie suchen noch nach einer Aktivität an der frischen Luft für die Gäste zum Kindergeburtstag – dann spielen Sie doch bei uns Bauerngolf – eine lustige, sportliche Abwandlung des normalen Golfes. Jeder kann ohne Vorkenntnisse mit Holzschläger und dem Ball auf unserer Zollhauswiese erlebnisreiche Stunden verleben. Ob als Einzelkämpfer oder im Team – der Spaß steht im Vordergrund, wenn Sie in landschaftlich wunderschöner Umgebung in Gummistiefeln die zahlreichen Hindernisse auf dem Parcours meistern müssen. Wir wünschen viel Spaß dabei. Wie wird Bauerngolfen gespielt? Auf dem Platz spielen zwei Gruppen von maximal 5 Personen pro Team gegeneinander. Team 1 schlägt den Ball am ersten Abschlag, anschließend schlägt Team 2. Das Team, dessen Ball am weitesten vom Loch entfernt ist, kommt erneut zum Zuge. Der Ball darf immer eine Golfschlägerlänge verlegt werden, jedoch nie so, dass der Ball näher an das Loch gelangt. Die zwei Teams laufen die Holes während der gesamten Spieldauer gemeinsam ab. Innerhalb eines Teams wird abwechselnd geschlagen. Ist der Ball in den Eimer geschlagen worden, ist das Hole erreicht. Der Ball wird dann aus dem Eimer genommen und 4 Meter in Richtung des nächsten Holes gelegt. Anschließend wird das Spiel fortgesetzt. Auf diese Weise legt man den ganzen Platz zurück. Auf der Scorekarte werden auf der linken Seite die Namen der Teammitglieder notiert. Bei den Nummern 1 bis 10 wird die Anzahl Schläge pro Hole mittels Strichen gezählt. Das Team mit der geringsten Anzahl Schlägen hat gewonnen. Ein Bauerngolfplatz besteht aus 10 Holes und hat durchschnittlich eine Länge von 50 - 200 Metern pro Hole. Ein Hole besteht aus einem Abschlag und einem Endpunkt, das Loch (ein eingegrabener Eimer mit einer nummerierten Fahne). Das Loch ist gleichzeitig der Abschlag für das nächste Hole. Die Gesamtfläche des Bauerngolfplatzes beträgt ca. 2 ha oder mehr. Anmelden unter: Landhotel Altes Zollhaus Altenberger Str. 7 01776 Neuhermsdorf Tel: 035057540 035057 540 www.hotel-zollhaus.com info@hotel-zollhaus.com Blogger: Gerrit Curcio www.hotel-kalura.com

Vortrag “Von Liebe und Heilung, Reisebericht Brasilien zu Joao de Deus” im Alten Zollhaus


Diese Diashow benötigt JavaScript.

Vortrag “Von Liebe und Heilung, Reisebericht Brasilien zu Joao de Deus” Am 30.07.2011 um 19 Uhr Von Liebe und Heilung, meine Reise nach Brasilien zu Joao de Deus” Eine Reise der Superlative ins Ich und auch eine Reise ins Zentrum des Herzens der Liebe! Was ich erlebt habe und wie es mir heute geht, erlebt ihr in einem atemberaubenden Vortrag. Eintritt: VVK 10 EUR AK 13 EUR Veranstalter: Torsten Zumpe, Casa Guide der Dom Inacio de Loyola Veranstaltungsort: Hotel Zollhaus,Altenberger Strasse 7 01776 Hermsdorf / Erzgebirge Anmeldungen: +49 (0)35057/54-0 Im Mai diesen Jahres machte ich mich auf zu einer Reise der Superlative, nur dass ich zuvor von alle dem nichts ahnte, was mir wiederfahren würde. Anfang Januar lernte ich meine heutige Freundin kennen, mit der ich nach Brasilien fahren sollte! Das ich diese Reise machen würden und sie der Bote dafür war, war mir nicht klar. Denn als wir das erste maldarüber sprachen, hatten wir beide weder die Zeit noch das Geld dafür. Dennoch buchten wir den Flug und in einer Anreihung von sogenannten Zufällen ergab sich dann das eine nach dem anderen. Wir besuchten nach einer Woche Urlaub nahe Rio de Janeiero für 2,5 Wochen den Geistheiler „Joao de Deus“ in Abadiania nahe Brasilia, der Hauptstadt von Brasilien, im Herzen des Landes. Ohne jegliche Vorwarnung hatte ich eine spontane spirituelle Operation, die mich von meinem Leiden heilen sollte! Ich wollte von meiner Gicht geheilt werden und hatte ein paar Fragen zum Sinn des Lebens. Das ich aber all meine Fragen bis ins letzte Details beantwortet kommen sollte bezweifelte ich anfangs sehr, aber in Abadiania geschehen eben etwas mehr als Wunder! Ich wurde nicht nur von meiner sehr schmerzvollen Gicht geheilt, sondern erlebte an diesem Ort die unendliche Güte und die Liebe Gottes! Ich erfuhr nicht nur Heilung körperlicher Art, sondern auch seelischer Art, so dass sich in mir tiefer Friede und eine Glückseligkeit ausbreitete, die ich noch nie in meinem Leben erfahren hatte. Ich bat in der Casa, dass ich als Botschafter der Casa Dom Inacio in Deutschland tätig sein dürfte? Meiner Bitte wurde statt gegeben und ich bekam eine Ausbildung mit allem notwendigen Informationen um heilungssuchenden Menschen die Hilfe und Heilung nahe zu bringen, die Sie benötigen! Wie das alles zustande kam, erleben Sie an einem wundervollen Abend mit einem atemberaubenden Vortrag! Torsten Zumpe offizieller Casa Guide "Dom Inacio de Loyola" Reisebegleiter zum Geistheiler "João de Deus" Bürokontakt: pr-networks Schützenplatz 5 01067 Dresden Tel.: 0351- 32940448 oder Landhotel Altes Zollhaus Altenbergerstraße 7 01776 Neuhermdsdorf www.hotel-zollhaus.com Tel: 035057540 Bloger: Gerrit Curcio www.hotel-kalura.com
Die Wüste lebt

1. Sandskulpturen-Wettbewerb im Erzgebirge (5. Info)

Medieninformation 14.05.2011

Diese Diashow benötigt JavaScript.

http://youtu.be/TAhDCpURtuE  MDR Trailer

1. Sandskulpturen-Wettbewerb im Erzgebirge
„Die Wüste lebt“

Nachdem am letzten Samstag der Sieger vom 1. Sandskulpturen-Wettbewerb gekürt worden ist, kann der Skulpturenpark jetzt täglich ab 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr in der Woche und bis 18.00 Uhr am Wochenende besucht werden.

Um die Skulpturen vor Witterungseinflüssen zu schützen, wurden sie eigens hierfür in einem gigantischen Zelt, dass das besondere Wüstenflair unterstreicht, erbaut. So haben auch die Besucher den ganzen Sommer über die Möglichkeit, die Skulpturen bei jedem Wetter zu besichtigen. Neben Kunst lockt das Landhotel Altes Zollhaus die Besucher auch mit kulinarischen Spezialitäten in unserem Mittelalter-Restaurant. Die Mägde und Knechte erwarten sie in mittelalterlichen Kostümen zu Speis und Trank!

Für den kleinen Hunger steht am Wochenende ein Verkaufsstand auf den Sandskulpturen-Gelände mit Würstchen, Fischbrötchen und Maibowle für die Besucher bereit.

Landhotel Altes Zollhaus
Altenberger Straße 7, 01776 Hermsdorf
Tel: 035057-54-0 Fax: 035057-54-240
Email: info@hotel-zollhaus.com
Internet: www.hotel-zollhaus.com

Jetzt ist es amtlich – der Sieger steht fest!

Neuhermsdorf/Erzgebirge, 14.05.2011 Zum ersten Mal hieß es: Ran an die Sandblöcke im Landhotel Altes Zollhaus! Es ist vollbracht – 200 Tonnen speziellen lehmhaltigen Sandes wurden verbaut und entstanden sind unter dem Motto „Die Wüste lebt“ die vielfältigsten Kreationen einer Phantasiewelt aus Sand.

Rückblick: Die Schneeskulpturen-Künstler haben sich in den letzten vergangenen 5 Tagen unermüdlich der neuen Herausforderung gestellt und voller Elan an der Umsetzung ihrer Ideen gearbeitet. Hierfür standen ihnen nur ihre Muskelkraft und ihre Werkzeuge, wie Eimer, Spachteln, Maurerkellen, Palettmessern und Wassersprüher zur Verfügung. Während der Bauphase konnten die Besucher den Künstlern über die Schulter schauen. Entstanden sind wunderschöne 3 m große Sandskulpturen, die die Ideenvielfalt und künstlerische Begabung der Erbauer widerspiegeln. Damit die Sandskulpturen die Besucher den Sommer weiter erfreuen, wurden Sie in einem gigantischen Zelt, dass das besondere Wüstenflair unterstreicht, erbaut.

Neben Kunst lockt das Landhotel Altes Zollhaus die Besucher auch mit kulinarischen Spezialitäten in unserem Mittelalter-Restaurant. Die Mägde und Knechte erwarten sie in mittelalterlichen Kostümen zu Speis und Tank!Für den kleinen Hunger steht ein Verkaufsstand auf den Sandskulpturen-Gelände mit Würstchen, Fischbrötchen und Maibowle für die Besucher bereit.è Platzierung:
Künstler Name der Skulptur
Block 4   Platz 1 – Zamir Yushaev    Wüstentraum
Block 3   Platz 2 – Bärbel Niesner   Weggefährten
Block 2   Platz 3 – Ralph Siebenborn    Gecko
Für In der Jury waren vertreten:
Günter Weichelt Schmiedeberg – Bildhauer
Bernd Hübler Lauenstein – Holzschnitzer
Hans-Peter Zönnchen Hermsdorf – Bürgermeister
Auch die Meinung des Publikums war gefragt und ist in die Gesamtauswertung mit eingeflossen.

Preise:
1. Preis: 500,00 €
2. Preis: 300,00 €
3. Preis: 200,00 €
Erstmals wurden die Plätze 4 und 5 ebenfalls mit einem Geldpreis von je 100,00 € honoriert. Dies ist ein Bonus der Anerkennung und Wertschätzung für die geleistete Arbeit aller Künstler.