Fotoreise Sizilien mit Theodora Weck

Fotoreise_Weck
Fotoreise Sizilien

Erleben Sie die Faszination Siziliens und lernen nebenbei spielerisch den richtigen Umgang mit System- und Spiegelreflexkameras. Wir bewegen uns abseits der Touristenpfade und werden so mit dem wahren Gesicht der Insel vertraut.

Termin und Reisepreis  02.04. bis 09.04.2016

1790,- € im DZ  / 160,- € EZ – Zuschlag

Reiseleistungen

Im Reisepreis enthalten

  • Flug ab/bis Frankfurt – Catania
  • alle Transfers vor Ort in einem komfortablen Kleinbus
  • 7 Nächte in einem Mittelklasse-Hotel
  • Halbpension
  • Reiseprogramm laut Ausschreibung
  • achttägiger Fotoworkshop
  • deutschsprachige Reiseleitung
  • Flug ab anderen deut. Flughäfen auf Anfrage und gegen Aufpreis
  • Unterbringung im Einzelzimmer / Aufpreis s.o.
  • Zimmer mit Meerblick auf Anfrage und gegen Aufpreis

 

Reiseleitung: Theodora Weck               

Fotograf und Workshopleiter: Klaus Wohlmann

Teilnehmerzahl: mind. 5 – max. 7 Personen


Workshop-Anforderungen

Diese Reise ist ideal für Menschen, die über eine System- oder Spiegelreflexkamera verfügen und Interesse an Fotografie haben. Es sind keine besonderen Fähigkeiten oder Kenntnisse gefordert, deshalb sind sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene herzlich willkommen. Aufgrund der kleinen Größe der Gruppe wird Klaus Wohlmann auf jeden einzelnen eingehen können. Abendliche Bildbesprechungen sind an ausgewählten Tagen der Reise vorgesehen. Auf Wunsch leiht Klaus Wohlmann passende Objektive aus, die während der gesamten Reise benutzt werden können.



Reiseverlauf

 

1.Tag: Ankunft

Nach Ihrer Ankunft am Flughafen Catania fahren wir gemeinsam nach Cefalù (Provinz von Palermo). Im wunderschön gelegenen Hotel Kalura

werden wir die nächsten sieben Nächte verbringen. Nach einer Vorstellungsrunde haben Sie Zeit, Ihre Koffer auszupacken und die zauberhafte Anlage mit Blick auf die Kaldura Bucht kennenzulernen. Am Abend genießen wir die auf Bio-Produkten basierende einheimische Küche.

2. Tag: Parco delle Madonie

Nach dem Frühstück starten wir mit einem Fotoworkshop in den Tag. Wo bieten sich uns bessere Lichtverhältnisse als unter der Sonne Siziliens zwischen Oliven- und Orangenbäumen? Schon von weitem können wir Polizzi Generosa erkennen. Fast 1000m über dem Meeresspiegel liegt dieses vom Tourismus noch unberührte Dorf und wartet darauf, von uns erkundet zu werden. Zum Abendessen finden wir uns in einem kleinen und ganz persönlich geführten Agriturismo ein.

3. Tag: Cefalù & Castelbuono

Heute überzeugen wir uns davon, dass Sizilien die wunderbare Verbindung von Bergen und Meer ist. Lassen Sie sich von der Schönheit des Fischerdorfes Cefalù verzaubern. Nach einer gemeinsamen Stadterkundung fahren wir am Nachmittag ins 25 km entfernte Castelbuono, schlendern durch die mittelalterlichen Gassen, üben uns in Abend – und Nachtfotografie und lassen uns anschließend erneut kulinarisch verwöhnen.

4. Tag: Palermo

Den heutigen Tag widmen wir ganz der Inselhauptstadt Palermo. Tauchen wir ein in das lebendige Treiben der Stadtmärkte und lassen uns von den Gerüchen, den prächtigen Farben und dem markanten Geschrei der Verkäufer in eine andere Welt mitnehmen. In Hinblick auf das Thema Antimafiabewegung schauen wir uns die Stadt und deren Plätze an, die im Kampf gegen die Mafia an Bedeutung gewonnen haben.

5.Tag: Cefalu und Umgebung

Inmitten einer Plantage für Zitrusfrüchte, abseits gelegen und doch mit Blick auf das Meer, werden wir zu Mittag essen. Die Hausherrin, die ihr Landgut im Namen von „Addio Pizzo“ führt, kocht mit Liebe und zeigt uns mit Stolz den von ihr geführten Landwirtschaftsbetrieb. Anschließend fahren wir zurück nach Cefalù und steigen auf die „Rocca“. Von hier aus bietet sich uns ein traumhafter Blick über die Ortschaft und die Küste.

6. Tag: Enna & Calascibetta

Heute fahren wir zum „Nabel Siziliens“, nach Enna. Die Aussicht, die wir von dieser Stadt haben, ist grandios. Nicht umsonst ist ihr zweiter Spitzname „Belvedere“. Das Bauernstädtchen Calascibetta liegt uns zu Füßen und lädt dazu ein, die „Blaue Stunde“ in seinen kleinen und verwinkelten Gässchen zu erleben.

7. Tag: Cefalù

Unseren letzten gemeinsamen Tag in Cefalù widmen wir der Porträtfotografie. Mittlerweile kennen wir uns so gut, dass wir uns gegenseitig in Szene setzen können. Bevor es am nächsten Tag zurück nach Hause geht, lassen wir uns noch ausgefallene Gruppenfotos einfallen, die uns lange an die intensiven Tage auf Sizilien erinnern werden.

8. Tag: Heimreise  

Nach dem Frühstück bringt Sie der Bus zurück zum Flughafen Catania.


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s