Mit dem sächsischen Robin Hood durchs Erzgebirge

Mit dem sächsischen Robin Hood durchs Erzgebirge im Landhotel Altes Zollhaus.
Mittwoch, 14.09.2011 – Sonntag, 18.09.2011
Tourentempo Mehrtagestour | 70 km
Tourenleiter Klaus Kropp und Katrin Müller
Treffpunkt: Bekanntgabe des Treffpunkts nach Anmeldung!
Max. 12 Teilnehmer

Mountainbike-Ausfahrten von 50 – 70 km Länge rund um das Landhotel Altes Zollhaus. Das Landhotel Altes Zollhaus liegt im östlichen Erzgebirge, in unmittelbarer Nähe zur tschechischen Grenze. Es wurde 1658 als Zollstelle zwischen Böhmen und Sachsen erbaut. Es liegt auf ca. 800 m Höhe auf einem 15.000 qm großen Wiesengelände mit Quellen und Waldsee.
Tagestouren von 50 bis 70 km Länge.
Donnerstag radeln wir uns auf gut ausgebauten Wegen rund um das alte Zollhaus ein.
Am Freitag umfahren wir die Burgruine Frauenstein und machen die 2-Seen-Tour zu den Talsperren Fleyh und Rauschenbach.
Höhepunkt ist am Samstag die 6-Gipfel-Tour, über Kahleberg, Raupennest, Biwak-Kuppe, Großen Lugstein  und den Gießhübel.
Nach unseren Touren lädt eine exklusive, 140 qm umfassende, Wellnesslandschaft mit Kräuterdampfbad, Finnischer Sauna, Salzsteinsauna und ein in der Form von Pferdeboxen gestaltetes Infrarot-Heubad zum Entspannen ein. Das gesamte Interieur wurde nach den Kriterien gestaltet, Seele und Geist in Einklang mit der Natur zu bringen.

Übernachtungen mit Halbpension (Frühstücksbuffet, abends: 3- Gänge-Menü) im Landhotel Altes Zollhaus; Teilnehmerbeitrag 219 Euro, ADFC-Mitglieder 199 Euro für 4 x Ü/HP im DZ; 259 Euro, ADFC-Mitglieder 239 Euro für 4 x Ü/HP im EZ, An- und Abreise nicht im Preis enthalten; Am Mittwoch, den 14. September 2011 individuelle Anreise, gemeinsame Anreise nach Rückfrage möglich, zum Abendessen Treffen im Hotel; Am Sonntag, den 18. September 2011 individuelle Heimreise; Anmeldung bis 31. Mai 2011 unter klaus.kropp@adfc-berlin.de

Informationen zu Mehrtagestouren
Die ADFC-Mehrtagestouren werden deutschlandweit durchgeführt und können bis zu 6 Übernachtungen beinhalten. Eine verbindliche Anmeldung und eine Vorkasse sind dabei notwendig. Genauere Informationen erhalten Sie vom Tourenleiter bzw. der ADFC-Geschäftsstelle Berlin nach Ihrer Anmeldung.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Mit dem sächsischen Robin Hood durchs Erzgebirge

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s